Sommertour 2016

Mit Ralph Bombis bei der Fa. Schepers, Vreden.

5 Tage, 19 Termine, 1.000 Kilometer - das war die Sommertour 2016 durch das Münsterland. Vom 11. bis 15. Juli durfte ich versteckte Weltmarktführer kennenlernen, mich mit Verbänden austauschen und bestehende Kontakte vertiefen. Meine politische Arbeit wird von den Gesprächen und Diskussionen dieser Woche nachhaltig profitieren. Vielen herzlichen Dank an alle Gesprächspartner. Link: Fotoalbum zur Sommertour.

Sommertour 2016

5 Tage, 19 Termine, 1.000 Kilometer - das war die Sommertour 2016 durch das Münsterland. Vom 11. bis 15. Juli durfte ich versteckte Weltmarktführer kennenlernen, mich mit Verbänden austauschen und bestehende Kontakte vertiefen. Meine politische Arbeit wird von den Gesprächen und Diskussionen dieser Woche nachhaltig profitieren. Vielen herzlichen Dank an alle Gesprächspartner. Link: Fotoalbum zur Sommertour.

Rohmilch: Direktvermarktung stärken

Im Rahmen der diesjährigen Sommertour habe ich unter anderem einen Milchviehbetrieb besucht. Bei den Gesprächen zur aktuellen Milchkrise habe ich erfahren, dass die Direktvermarktung von Milch (z.B. über "Milchtankstellen") nur auf dem Hofgelände möglich ist. Da die Direktvermarktung eine kleine Säule zur Stärkung der Betriebe sein kann, habe ich diesbezüglich eine Kleine Anfrage an die Landesregierung gerichtet. Die Antwort steht noch aus.

Steht die Landesregierung zum Schützenwesen?

Am Wochenende hat das traditionelle "Wecken" durch das Tambourcorps im Rahmen des Schützenfestes in Grevenbroich-Orken für Ärger gesorgt. Die Polizei war wegen einer vermeintlichen Ruhestörung am Sonntagmorgen ausgerückt. Ausnahmen von der in NRW geltenden Nachtruhe sind für historische und kulturelle Veranstaltungen aber ausdrücklich vorgesehen. Mit meinen Kollegen Christof Rasche und Dietmar Brockes habe ich darum die Landesregierung in einer Kleinen Anfrage gefragt, wie Sie es mit dem Schützenwesen hält. Die Antwort steht noch aus.

Twitter @henninghoene

  • 27.07.2016 RT @insm: Wie eine #Rentenreform aussehen muss, damit sie für Jung und Alt gerecht ist: https://t.co/bVjNLMmnfe https://t.co/vrMtRJ2Kw6
  • 26.07.2016 Der hier demonstrierte Grad der Realitätsverweigerung ist gleichermaßen erschreckend wie unterhaltsam. https://t.co/pMhDzdasfw

Aktuelle Termine

, 19:00 Uhr

Schatzmeisterkonferenz Münsterland

, 19:00 Uhr

Festakt 70 Jahre NRW

, 18:30 Uhr

Kreisvorstand