Umsetzung der EU-Wohnimmobilien-kreditrichtlinie

Im März 2016 ist die EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie aus dem Jahr 2014 in nationales Recht überführt worden. Ein verstärkter Verbraucherschutz ist das vorgegebene Ziel dieser EU-Richtlinie. Das neue Gesetz sieht jedoch vor, dass die Kreditinstitute für Ausfälle der Kredite verstärkt haften. Im Endergebnis führt dies dazu, dass sich Banken sehr restriktiv bei Kreditvergaben verhalten und ganze Verbrauchergruppen keine Kredite mehr gewährt werden. Dies belastet insbesondere zwei Bevölkerungsgruppen: Junge Familien und Rentner. Daher haben meine Kollegen Holger Ellerbrock, Ulrich Alda und ich eine Kleine Anfrage gestellt. Die Antwort der Landesregierung steht noch aus.

Umsetzung der EU-Wohnimmobilien-kreditrichtlinie

Im März 2016 ist die EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie aus dem Jahr 2014 in nationales Recht überführt worden. Ein verstärkter Verbraucherschutz ist das vorgegebene Ziel dieser EU-Richtlinie. Das neue Gesetz sieht jedoch vor, dass die Kreditinstitute für Ausfälle der Kredite verstärkt haften. Im Endergebnis führt dies dazu, dass sich Banken sehr restriktiv bei Kreditvergaben verhalten und ganze Verbrauchergruppen keine Kredite mehr gewährt werden. Dies belastet insbesondere zwei Bevölkerungsgruppen: Junge Familien und Rentner. Daher haben meine Kollegen Holger Ellerbrock, Ulrich Alda und ich eine Kleine Anfrage gestellt. Die Antwort der Landesregierung steht noch aus.

Sommertour 2016

5 Tage, 19 Termine, 1.000 Kilometer - das war die Sommertour 2016 durch das Münsterland. Ich durfte versteckte Weltmarktführer kennenlernen, mich mit Verbänden austauschen und bestehende Kontakte vertiefen. Meine politische Arbeit wird von den Gesprächen und Diskussionen dieser Woche nachhaltig profitieren. Vielen herzlichen Dank an alle Gesprächspartner. Link: Fotoalbum zur Sommertour.

Wiedereinführung des Widerspruchverfahrens

Zum 01.01.2015 haben SPD und Bündnis90/Die Grünen das Widerspruchsverfahren für die Bereiche der Lebensmittelüberwachung, des Verbraucherschutzes, des Veterinärwesens und des Tierschutzes wieder eingeführt. Ohne Stellenaufstockung wurde das LANUV mit der Bearbeitung der eingehenden Widersprüche betreut. Hierzu habe ich die Landesregierung um eine Bilanz zum zweiten Quartal 2016 mit einer Kleinen Anfrage gebeten. Die Antwort der Landesregierung finden Sie hier

Twitter @henninghoene

  • 24.07.2016 RT @wef: Why do people resist new technologies? History might provide the answer. https://t.co/Fqy7LSOzaS https://t.co/upCV3cwwd6
  • 22.07.2016 RT @mcuban: Dear world. Please ignore what the loud guy in the suit is saying. Americans are nothing like him. We love our country and are…