Nordrhein-Westfalen - Das Land der sonderbaren Fortbildung

Zum neuem Jahr hat die nordrhein-westfälische Landesregierung auch in diesem Jahr ihr neues sogenanntes "Bildungsprogramm 2016" veröffentlicht. Zusammen mit den verschiedenen Naturschutzverbänden wird von Umweltminister Remmel das rund 120 Seiten umfassende Seminarprogramm mit mehr als 200 Veranstaltungen beworben. Die zurückliegenden Jahre haben eindrucksvollgezeigt, wie stark das Land finanziell mit dem Rücken an der Wand steht. An eine Abtragung des Schuldenbergs ist trotz der ständig neuen Steuereinnahmerekorde bei SPD und Grüne nicht zu denken.

Daher haben meine Kollegen Ralf Witzel, Karlheinz Busen und ich mit einer Kleinen Anfragen die Landesregierung befragt. Die Antwort der Landesregierung finden Sie hier.

Zurück