Anfragen

Jeder Abgeordnete hat die Möglichkeit, so genannte Kleine Anfragen an die Landesregierung zu richten, um Auskunft zu einem spezifischen Thema zu erhalten. Die Kleine Anfrage wird schriftlich vorgelegt und darf sich nur auf einen eingegrenzten Sachverhalt beziehen. Die Landesregierung hat vier Wochen Zeit, schriftlich zu antworten. In der Regel wird dieses Instrument von Abgeordneten der Opposition genutzt - in der 16. Legislaturperiode (2012-2017) habe auch ich dieses Fragerecht intensiv genutzt, um die Landesregierung auf Missstände in NRW hinzuweisen.

Indirekte Förderung oder Bevorzugung einer Branche?

Jahresbilanz nach Wiedereinführung des Widerspruchsverfahrens

Innenminister Jäger zwingt die Stadt Ennepetal zu Steuererhöhungen

Ferkelkastration unter Inhalationsnarkose

Scheut Rot-Grün die Clearingstelle?

Verfahren der Landesregierung mit dem Schulversuch PRIMUS in Münster

Zusätzlicher Personalbedarf durch Flüchtlingszustrom?

Artenvielfalt in NRW

Veröffentlicht: 
Weiterlesen …