Anfragen

Jeder Abgeordnete hat die Möglichkeit, so genannte Kleine Anfragen an die Landesregierung zu richten, um Auskunft zu einem spezifischen Thema zu erhalten. Die Kleine Anfrage wird schriftlich vorgelegt und darf sich nur auf einen eingegrenzten Sachverhalt beziehen. Die Landesregierung hat vier Wochen Zeit, schriftlich zu antworten. In der Regel wird dieses Instrument von Abgeordneten der Opposition genutzt - in der 16. Legislaturperiode (2012-2017) habe auch ich dieses Fragerecht intensiv genutzt, um die Landesregierung auf Missstände in NRW hinzuweisen.

Qualitätsmanagment im LANUV

Veröffentlicht: 
Weiterlesen …

Personeller und organisatorischer Zustand des LANUV

Veröffentlicht: 

Einsturzgefahr der JVA Münster

Wiedereinführung des Widerspruchsverfahren

Entlastung der Kommunen

Veröffentlicht: 
Weiterlesen …

Unkraut auf Friedhöfen

Veröffentlicht: 
Weiterlesen …

"Altkleider-Mafia" in nordrhein-westfälischen Kommunen

Kassenkreditaufnahmen nordrhein-westfälischer Kommunen