Im Gespräch: Sportjugend Coesfeld

Am 5. Mai 2017 hat die U18-Landtagswahl in NRW stattgefunden. Bei dieser Wahl dürfen Jugendliche unter 18 Jahren ihre Stimme abgeben und sollen so für die Bedeutung von Wahlen im demokratischen Zusammenleben sensibilisiert werden. Auch sollen die Interessen junger Menschen sichtbar gemacht werden.

Die Sportjugend im Kreissportbund Coesfeld e.V. hat sich auch in diesem Jahr wieder tatkräftig für die U18-Wahl geworben und bei der Vorbereitung der Wahl im Kreis Coesfeld unterstützt. In insgesamt 19 Wahllokalen konnten Jugendliche am vergangenen Freitag ihre Stimme abgeben.

 

Im Gespräch mit dem Landesvorsitzenden der Sportjugend, Jens Wortmann, und der ersten Vorsitzenden der Kreissportjugend Coesfeld, Katharina Ahlers, stellte Höne heraus: "Ich schätze das große ehrenamtliche Engagement der Kreissportjugend Coesfeld sehr. Mit ihrer Arbeit trägt der Verband nicht nur zu einem vielfältigen Sportangebot für Jugendliche im Kreis Coesfeld bei, sondern stellt im besonderen Maße die Interessen junger Menschen heraus."

Zurück