Sitzung der NRW-UK-Parlamentariergruppe

In ihrer ersten Arbeitssitzung im Jahr 2019 durfte die Parlamentariergruppe Großbritannien erneut den britischen Generalkonsul Rafe Courage sowie den 1. Vorsitzenden der Deutsch-Britischen Gesellschaft in Düsseldorf, Peter Brock, begrüßen.

Im Rahmen eines Arbeitsfrühstücks ließ die Parlamentariergruppe zunächst ihre Delegationsreise nach London Revue passieren. Im Anschluss berichtete Generalkonsul Courage von den derzeitigen Aktivitäten des Generalkonsulats vor dem Hintergrund des nahenden Brexit. So befinden sich die Briten in einem regelmäßigen Austausch mit der Landesregierung und veranstaltet derzeit verstärkt Informationsveranstaltungen zu den möglichen Auswirkungen des EU-Austritts des Vereinigten Königreichs. Drängende Fragen beträfen insbesondere die künftigen Einreisebestimmungen. Peter Brock berichtete unterdessen von den Planungen zur Feierstunde zum 70-jährigen Jubiläum der Deutsch-Britischen Gesellschaft, die am 12. März im Düsseldorfer Landtag stattfinden wird.

Zurück