Know-How-Transfer mit den Wirtschaftsjunioren

Am 26. und 27.11.2019 waren Wirtschaftsjunioren (WJ) aus ganz NRW zu Gast im Landtag Nordrhein-Westfalen. Anlass war der Know-How Transfer 2019 der Wirtschaftsjunioren NRW e.V. Im Rahmen des Transfers begleitet ein Wirtschaftsjunior für zwei Tage einen Abgeordneten des Landtags.

Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion NRW, Henning Höne (Coesfeld), begrüßte Thomas Pinnekamp, Inhaber der Teutemacher Glas GmbH in Warendorf, in Düsseldorf.

Der Austausch ermöglicht unmittelbare und nicht alltägliche Einblicke in den politischen Alltag. Damit trägt der Austausch zu einem besseren gegenseitigen Verständnis von Wirtschaft und Politik bei.

Im persönlichen Austausch sprachen Höne und Pinnekamp über die Herausforderungen von Mittelstand und Handwerk in NRW, die Chancen  des ländlichen Raums im Hinblick auf dessen gewerbliche Entwicklung und dem großen Problem des Fachkräftemangels.

Der Besuch von Herrn Pinnekamp und den anderen Wirtschaftsjuniorinnen und -Junioren wurde durch die Teilnahme einer Fraktionssitzung der FDP-Landtagsfraktion NRW und dem Besuch des Plenums abgerundet. Der Einladung der Unternehmerinnen und Unternehmern nach Düsseldorf schließt sich im Gegenzug der Unternehmensbesuch des Abgeordneten beim WJ-Partner an.

Zurück