Beiträge zum Thema Münsterland

Westfälisches Frühstück mit der Stiftung Westfalen-Initiative

Heute Morgen haben Abgeordnete der FDP aus Westfalen Vertreter der Stiftung Westfalen-Initiative im Landtag von Nordrhein-Westfalen zu einem Gedankenaustausch getroffen. Wichtige Themen für die Region Westfalen standen dabei im Vordergrund der Gespräche.


Weiterlesen ...

Wirtschaftsjunioren zu Gast im Landtag

In den vergangenen beiden Tagen war der Landtag von Nordrhein-Westfalen Gastgeber für zahlreiche Vertreter der Wirtschaftsjunioren Nordrhein-Westfalen e.V. Die jungen Führungskräfte und Unternehmer konnten die Abgeordneten durch ihren Arbeitsalltag begleiten und Debatten im Plenum verfolgen. Auf diese Weise sollte den Vertretern aus verschiedenen Bereichen der Wirtschaft ein umfangreicher Einblick in die politischen Geschehnisse gegeben werden. Die Abgeordneten der Freien Demokraten im Landtag haben sich sehr über den Besuch gefreut!


Weiterlesen ...

Dialog mit dem Sport

Gemeinsam mit Jens Wortmann, Vizepräsident des Landessportbunds NRW, hat Henning Höne aktuelle Themen der Sportpolitik besprochen. Unter anderem wurde die von der neuen Landesregierung geplante Weiterentwicklung vom "Pakt für den Sport" und die Erhöhung der Sportpauschale im Gemeindefinanzierungsgesetz thematisiert.


Weiterlesen ...

Höne besucht Textilunternehmen Huesker

Die neue nordrhein-westfälische Landesregierung will EU- und Bundes-Vorgaben zukünftig 1:1 umsetzen und nicht durch eigene Regelungen noch verschärfen. Das erklärte der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion Henning Höne bei einem Besuch des Textilunternehmens Huesker in Gescher. „Ob Tariftreue- und Vergabegesetz oder umweltrechtliche Vorschriften, die abgewählte rot-grüne Landesregierung hat immer noch einen draufgesetzt und so vor allem auch mittelständischen Unternehmen das Leben schwer gemacht“, sagte Höne. In den nächsten Wochen werde der Landtag über ein erstes Entfesselungspaket entscheiden, mit dem gleich mehrere Landesgesetze geändert würden. Er erhoffe sich davon eine Stärkung des Wirtschaftsstandortes Nordrhein-Westfalen und einen Wachstumsschub.

 


Weiterlesen ...

11 Millionen Euro zur Sanierung von Schulen

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete, Henning Höne, freut sich darüber, dass der Kreis Coesfeld nach der Verabschiedung des Referentenentwurfs durch das Kabinett der neuen Landesregierung insgesamt 11.398.602 Euro für die Sanierung von Schulen erhalten soll.

Höne: „Die NRW-Koalition leitet die 1,12 Milliarden Euro Fördermittel des Bundes schnell, unbürokratisch und eins zu eins an die kommunale Familie weiter.“ Damit zeigt die neue Landesregierung, dass sie Vertrauen in die kommunale Gestaltungskraft ihrer Städte und Gemeinden hat. „Denn vor Ort kann am besten entschieden werden, welche Sanierungsprojekte mit den zusätzlichen Mitteln angepackt werden sollen“, betont Höne.

 


Weiterlesen ...

Mehr Mittel für Kinderbetreuung

Nordrhein-Westfalen erhält rd. 240 Mio. Euro Bundesmittel für die Schaffung zusätzlicher Betreuungsplätze für Kinder von 0 Jahren bis zum Schuleintritt. Das FDP-geführte Familienministerium hat deshalb eine neue Richtlinie zur Förderung von Investitionen in Kitas und in Kindertagespflege erlassen. Erstmals können auch Maßnahmen zum Erhalt von Kita-Plätzen gefördert werden. Dies ermöglicht unter anderem auch die Durchführung notwendiger Sanierungsmaßnahmen.

Der Coesfelder Landtagsabgeordnete, Henning Höne, begrüßt diese Öffnung für die Kindertageseinrichtungen: „Für viele Kitas fehlten in den letzten Jahren leider die Mittel für notwendige Sanierungsarbeiten zum Erhalt von Plätzen. Auch aus den Kitas im Kreis Coesfeld gab es immer wieder Problemmeldungen. Ich freue mich deshalb sehr, dass mit der neuen Richtlinie hier nun Abhilfe geschaffen wird und ein Teil des Budgets auch für Erhaltungsmaßnahmen zur Verfügung gestellt wird.


Weiterlesen ...

"Wir brauchen einen Paradigmenwechsel in der Integration"

Beim Sommerfest der Freien Demokraten im Kreis Coesfeld gab Dr. Joachim Stamp, stellvertretender Ministerpräsident des Landes NRW, einen Ausblick auf erste Vorhaben und Pläne seines Regierungshandelns als Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration. Die neuen Aufgaben seien eine große Herausforderung, die zugleich enorme Gestaltungschancen bieten. Auf diese anspruchsvolle Aufgabe freue er sich. Neben einem Programm zur Rettung der Kita-Träger in NRW kündigte Stamp einen Kurswechsel im Bereich der Integrationspolitik an: "Es kann nicht sein, dass sich Leute, die hier straffällig werden, der Abschiebung entziehen, während auf der anderen Seite ein in Deutschland geborenes, nepalesisches Mädchen in ein ihr völlig unbekanntes Land abgeschoben wird." Nötig sei eine grundsätzliche Veränderung um denen, die gut integriert sind eine verlässliche Bleibeperspektive und einen Rechtsstatus zu ermöglichen und auf der anderen Seite diejenigen, die straffällig werden, konsequenter abzuschieben. "Wir möchten zudem einen Paradigmenwechsel von einer unverbindlichen hin zu einer verbindlichen Integrationspolitik."


Weiterlesen ...

Auf eine Bratwurst mit Dr. Joachim Stamp

Am kommenden Samstag, 8. Juli 2017 findet das diesjährige Sommerfest der Kreis-FDP in Lüdinghausen statt. Ehrengast wird in diesem Jahr Vizeministerpräsident Dr. Joachim Stamp, der einen kurzen Ausblick auf das Regierungsvorhaben von FDP und CDU in NRW geben wird.

Alle Mitglieder und Interessenten sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen und sich in ungezwungener Atmosphäre mit Dr. Joachim Stamp sowie mit dem Kreisvorsitzenden Henning Höne, der stellvertretenden Kreisvorsitzenden Sabine Schäfer und dem Bundestagskandidaten Daniel Fahr auszutauschen. Aus organisatorischen Gründen wird gebeten, sich vorher unter info@fdp-coe.de anzumelden. Nach erfolgter Anmeldung wird der genaue Veranstaltungsort mitgeteilt.


Weiterlesen ...

Coesfelder Schüler besuchen Landtag

In der vergangenen Woche empfing der Coesfelder Landtagsabgeordnete, Henning Höne, die Stufe 9 des St. Pius-Gymnasiums im Landtag NRW. Nach einer Führung durch das Landtagsgebäude hatte die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Fragen an Henning Höne zu richten.

Höne, der sein Abitur ebenfalls am St. Pius-Gymnasium absolvierte, zeigte sich erfreut über das große Interesse seiner Besuchergruppe: "Mir liegt der Austausch mit jungen Menschen besonders am Herzen, denn ihre Perspektiven bringen häufig frischen Wind in eine Diskussion und regen dazu an, politische Entscheidungen auch im Hinblick auf den Aspekt der Generationengerechtigkeit zu überprüfen."


Weiterlesen ...

Mitgliederboom bei der FDP im Kreis Coesfeld

Die Freie Demokratische Partei ist eine wachsende Partei. Allein seit Januar 2017 sind im Kreis Coesfeld 26 Menschen Mitglied der FDP geworden. Der Kreisvorsitzende Henning Höne freut sich über den Zuwachs:

„Das ist ein tolles Signal. Wir freuen uns sehr über diesen Zuspruch. Es ist offensichtlich, dass es eine ungeduldige Mitte gibt, die bürokratische Fesseln ablegen, durch eigenes Schaffen vorankommen, die digitale Zukunft gestalten und unser Land modernisieren will. Diesen Menschen geben wir bei der FDP im Kreis Coesfeld eine politische Heimat.“

 


Weiterlesen ...

Höne zieht erneut in Landtag ein

Bei der Landtagswahl am 14. Mai 2017 haben mehr als eine Millionen Wähler der FDP ihre Zweitstimme gegeben. Das entspricht einem Anteil von 12,6% - ein Rekordergebnis für die nordrhein-westfälischen Liberalen. Unter den 28 Abgeordneten der FDP befindet sich auch der Coesfelder Henning Höne.


Weiterlesen ...

Besuch: Grüner Punkt

Gemeinsam mit dem aus Rheine stammenden Landtagskandidaten, Alexander Brockmeier, und dem Fraktionsvorsitzenden der FDP Hörstel, Jürgen Lücke, besuchte Henning Höne am 5. Mai 2017 das Recycling-Unternehmen Systec Plastics, welches dem Grünen Punkt angehört. Der vierzigköpfige Betrieb wandelt vorsortierte Plastikabfälle in ein umweltfreundliches Kunststoffgranulat um, woraus beispielsweise nachhaltige Reinungsmittelflaschen hergestellt werden können.

 


Weiterlesen ...

Im Gespräch: Sportjugend Coesfeld

Am 5. Mai 2017 hat die U18-Landtagswahl in NRW stattgefunden. Bei dieser Wahl dürfen Jugendliche unter 18 Jahren ihre Stimme abgeben und sollen so für die Bedeutung von Wahlen im demokratischen Zusammenleben sensibilisiert werden. Auch sollen die Interessen junger Menschen sichtbar gemacht werden.

Die Sportjugend im Kreissportbund Coesfeld e.V. hat sich auch in diesem Jahr wieder tatkräftig für die U18-Wahl geworben und bei der Vorbereitung der Wahl im Kreis Coesfeld unterstützt. In insgesamt 19 Wahllokalen konnten Jugendliche am vergangenen Freitag ihre Stimme abgeben.

 


Weiterlesen ...

Zu Besuch bei der Radwelt Coesfeld

Der Coesfelder Landtagsabgeordneter Henning Höne besichtigte am 4. Mai 2017 das Unternehmen "Radwelt Coesfeld GmbH", welches seinen Strom seit gut einem Jahr aus der eigenen Solaranlage bezieht. Mittlerweile ist das Unternehmen zu einem Drittel energieautark und will sein Engagement für die Energiewende noch ausbauen.

 


Weiterlesen ...

Landtagswahl: Größtes Plakat hängt in Nottuln

Das größte Plakat zur NRW-Landtagswahl steht in ... Nottuln! Zusammen mit Parteifreunden aus dem Ortsverband habe ich zum Beginn der Osterferien ein 50 Quadratmeter großes Banner zum Thema Bildungspolitik enthüllt. In diesem Sinne: "Lasst uns genauso hart für die Bildung arbeiten wie unsere Kinder."


Weiterlesen ...

Münsterländer FDP besucht Landtag

Zum Abschluss der 16. Legislaturperiode hatten die Münsterländer Landtagsabgeordneten Henning Höne und Karlheinz Busen die Mitglieder der Freien Demokraten Münsterland zur letzten Plenarsitzung in den Landtag eingeladen. Rund 90 Gäste konnten zunächst den Schlagabtausch der Fraktionen in der Plenardebatte verfolgen und danach mit den beiden Abgeordneten ins Gespräch kommen. Diese bedankten sich für die große Unterstützung in den vergangenen fünf Jahren sowie für das vielfältige Engagement vieler Mitglieder auf kommunaler und regionaler Ebene.
Weiterlesen ...

Lindner begeistert in Ahlen

Über 250 Gäste sind am 3. April 2017 der Einladung der Freien Demokraten zum Wahlkampfauftakt im Münsterland nach Ahlen gefolgt. Zu Gast war der Spitzenkandidat Christian Lindner. Lindner betonte, dass die FDP NRW einen echten Politikwechsel in Nordrhein-Westfalen wolle. Es sei daher nur folgerichtig, dass auf dem Landesparteitag in Hamm eine Ampel-Koalition mit SPD und Grünen ausgeschlossen wurde. Die Freien Demokraten stehen wir einen deutlichen Kurswechsel in den Bereichen Infrastruktur, Bildung, Digitalisierung, Innere Sicherheit sowie in der Wirtschaftspolitik.
Weiterlesen ...

FDP erteilt rot-grünen Avancen eine Absage

Auf einem Landesparteitag in Hamm hat Christian Lindner die 400 Delegierten auf die heiße Phase des Landtagswahlkampfes eingestimmt und dabei deutliche Kritik an der rot-grünen Landesregierung geübt. Diese habe mit ihrer ideologiebetriebenen Politik dafür gesorgt, dass heute Nordrhein-Westfalen in den Bereichen Bildung, wirtschaftlicher Entwicklung und Infrastruktur im bundesweiten Vergleich das Schlusslicht bilde. Besonders bei der inneren Sicherheit zeige sich die Regierungsunfähigkeit der jetzigen Landesregierung, wie der Fall Anis Amri einmal mehr unterstreiche, so Lindner. Darum schlossen die die Delegierten, darunter auch sechs Freie Demokraten aus dem Kreis Coesfeld, per einstimmigem Beschluss eine Ampel-Koalition aus.
Weiterlesen ...

FDP will Regierungswechsel

Am vergangenen Mittwoch kamen die Mitglieder der Freien Demokraten im Kreis Coesfeld zu ihrem jährlichen ordentlichen Kreisparteitag zusammen, welcher ganz im Zeichen des bevorstehenden Landtagswahlkampfs stand. So rief der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Henning Höne (30, Coesfeld) seine Parteifreunde dazu auf, mit voller Kraft für einen Regierungswechsel am 14. Mai 2017 zu kämpfen: „Egal ob Wirtschaftswachstum, Bildungsqualität, Investitionen oder Arbeitslosigkeit – überall ist unser Land hinten. Nie stand NRW im Vergleich zu den anderen Bundesländern so schlecht da wie heute. Für jeden Einzelnen heißt das: gestohlene Lebenszeit und weniger Chancen. Uns ist das nicht egal. NRW ist ein starkes Land. Aber es wird seit Jahren schwach regiert. Wir treten an, um das zu ändern.“
Weiterlesen ...

Diskussion mit Gewerkschaft der Polizei

Auf Einladung der Gewerkschaft der Polizei Kreisgruppe Coesfeld diskutierte der Coesfelder Landtagsabgeordnete am 30. März 2017 mit einigen Gewerkschaftsmitgliedern über notwendige Veränderungen im Hinblick auf die finzanzielle, materielle und personelle Ausstattung der Polizei in NRW. Im Verlauf des Gesprächs wurde schnell deutlich, dass die Unterversorung der Polizeidienststellen zu hohen Überstundenberge und niedrigen Aufklärungsquoten führt.

 


Weiterlesen ...

Lindner begeistert in Coesfeld

Für den 19. Liberalen Aschermittwoch konnten die Freien Demokraten im Kreis Coesfeld Christian Lindner als Redner gewinnen, der rund 200 Gäste in das Brauhaus Stephanus in Coesfeld lockte. In seiner Rede ging Lindner vor allem auf den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz ein und stellte heraus: „Deutschland ist aus der Narkose geweckt worden. Seit 2005 war Deutschland sediert. Alles war alternativlos. […] Und dann kam der Wunderheiler und –macher der SPD, Martin Schulz.“


Weiterlesen ...

Lindner in Coesfeld

Am 1. März erwarten die Freien Demokraten den FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner zum 19. Liberalen Aschermittwoch im Coesfelder Brauhaus. Einlass ist ab 18 Uhr. Alle Mitglieder, Interessenten und Freunde der Freien Demokraten sind herzlich willkommen. Weitere Informationen sind auf fdp-coe.de verfügbar.


Weiterlesen ...

Verbraucherpolitisches Forum 2017

Am Montag war Henning Höne zu Gast beim Verbraucherpolitischen Forum der Verbraucherzentrale NRW. Dort diskutierte er mit Vertretern anderer politischer Parteien die zukünftige Ausgestaltung des Verbraucherschutzes in NRW. In seinem Eingangsstatement stellte Höne klar: „Politik sollte Bürgerinnen und Bürgern nicht bevormunden und ihnen auf der Basis von paternalistischen Beweggründen die Konsumentscheidungen abnehmen. Stattdessen sollte Politik für Transparenz und Wissensvermittlung sorgen, sodass die Bürgerinnen und Bürger als mündige Verbraucher agieren können."


Weiterlesen ...

Nottulner Karnevalisten zu Gast im Landtag

Am vergangenen Montag durfte der Coesfeld Landtagsabgeordnete und FDP-Kreisvorsitzende Henning Höne fünf Narren der Karnevalsgesellschaft Nottuln im Düsseldorfer Landtag begrüßen. Anlass des Besuchs war der „Närrische Landtag“, der traditionell kurz vor dem Höhepunkt der fünften Jahreszeit stattfindet. Für einen Tag steht der Landtag Kopf und zeigt, wie divers der Karneval in den nordrhein-westfälischen Landesteilen ist.


Weiterlesen ...

Gastredner beim Neujahrsempfang Everswinkel

Am Vormittag des 22. Januars 2017 war Henning Höne beim Neujahrsfrühshoppen des Kreisverbandes Warendorf und des Ortsverbandes Everswinkel. In seiner Rede ging Höne auf die Situation in den USA und die anstehende Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ein. Auch unter Präsident Donald Trump muss das transatlantische Verhältnis gepflegt. Gleichzeitig sollte Europa mehr internationale Verantwortung übernehmen.

 


Weiterlesen ...

Besuch der Christopherus Kliniken

Mit meiner Kollegin Susanne Schneider MdL habe ich heute das Coesfelder Krankenhaus besucht. Mit dem Geschäftsführer Herrn Dr. rer. medic. Mark Lönnies haben wir über die schwierige finanzielle Situation nordrhein-westfälischer Krankenhäuser gesprochen. Gemessen am Bundesdurchschnitt weichen die Zuschüsse des Landes Nordrhein-Westfalen deutlich nach unten ab.


Weiterlesen ...

Zu Besuch bei der FBS im Kreis Coesfeld

In dieser Woche hat sich Henning Höne über die Projekte und die Arbeit der Familienbildungsstätten im Kreis Coesfeld  informiert. Boris Sander, Geschäftsführer und pädagogischer Leiter des Verbundes der Familienbildungsstätten Werne, Selm, Lüdinghausen, Dülmen, Coesfeld und des katholischen Kreisbildungswerkes, erläuterte zunächst die gemeinsamen Aufgaben und die Struktur der Einrichtungen, sowie deren unterschiedliche Schwerpunkte.

 


Weiterlesen ...

Höne wird neuen Bundespräsidenten wählen

Am gestrigen Mittwoch wählte der nordrhein-westfälische Landtag seine Vertreter für die 16. Bundesversammlung. Diese wird am 12. Februar 2017 den neuen Bundespräsidenten wählen. Der Coesfelder Landtagsabgeordnete und FDP-Kreisvorsitzende Henning Höne (29) wurde als Mitglied der Bundesversammlung auf Vorschlag der FDP-Landtagsfraktion gewählt.


Weiterlesen ...

Besuch aus dem Kreis Steinfurt

Der Münsterländer Landtagsabgeordnete Henning Höne hat 45 Parteifreundinnen und Parteifreunde sowie interessierte Bürger aus dem Kreis Steinfurt im Düsseldorfer Landtag empfangen. Neben einer Führung durch den Landtag haben die Gäste mit Höne über aktuelle kommunalpolitische sowie umweltpolitische Themen diskutiert. Zustimmung aus der Runde gab es für Hönes Forderung, freiwilligen Kooperationen und Vereinbarungen einen Vorrang vor Verboten und dem Ordnungsrecht  einzuräumen.  Der rot-grünen Regelungswut müsse ein Ende gesetzt werden.


Weiterlesen ...

Wie gut ist das Programm "Gute Schule 2020"?

Kurz vor der anstehenden Landtagswahl im nächsten Jahr hat die rot-grüne Landesregierung gemeinsam mit der NRW.Bank ein Förderprogramm für die kommunale Infrastruktur der Schulen in Höhe von zwei Milliarden Euro auf den Weg gebracht. Den Kommunen kostet dieses Programm nichts, denn die Landesregierung wird die Kredite nach eigener Aussage zurückzahlen.


Weiterlesen ...

"Kein Kind zurücklassen"

Spitzenkandidatur im Münsterland

Auf einem außerordentlichen Bezirksparteitag der Freien Demokraten Münsterland am 8. September in Coesfeld wurde Henning Höne zum Landtags-Spitzenkandidaten der Münsterländer Liberalen gewählt. Höne, der bereits bei der Landtagswahl 2012 auf Platz 1 der liberalen Münsterlandliste zum Landtag stand, erhielt 90% der Stimmen.


Weiterlesen ...

Keine Tiere in Gewerbegebiete

Wann immer möglich zieht NRW-Umweltminister Johannes Remmel die Daumenschrauben für die Landwirtschaft fester an. So wird auch der aktuelle Entwurf des Landesentwicklungsplans (LEP) dazu genutzt, der Landwirtschaft Entwicklungsmöglichkeiten zu nehmen. Die Westfälischen Nachrichten berichten heute über eine Kleine Anfrage von mir zu diesem Themenkomplex.


Weiterlesen ...

Bildungstour - das Klassenzimmer 4.0

Digitales Lernen – leider im Schulalltag viel zu selten. Wie es bereits möglich wäre, zeigt die FDP-Landtagsfraktion auf einer Bildungstour durch NRW. Die bildungspolitische Sprecherin Yvonne Gebauer sowie der Münsterländer-Abgeordnete Henning Höne besuchte heute das Münsterland. In Greven, Münster, Ahlen und Billerbeck stellten sie die Ideen der FDP-Fraktion für digitale Bildung im Klassenzimmer 4.0 vor. Die FDP möchte, dass digitales Lernen fester Bestandteil im Unterricht an NRW-Schulen wird. Am so genannten ActivPanel konnten Bürgerinnen und Bürger sich einen Eindruck verschaffen.

 


Weiterlesen ...

Grundlegende Reform der Gemeindefinanzierung nötig

Zum heute verkündeten Urteil des NRW-Verfassungsgerichtshofes in Münster zum umstrittenen Kommunalsoli der rot-grünen Landesregierung erklärt der kommunalpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Henning Höne: „Es ist nachvollziehbar, dass Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann angekündigt hat, nun den NRW-Kommunalsoli durch das Bundesverfassungsgericht prüfen zu lassen. Politisch betrachtet bleibt der rot-grüne Kommunalsoli nach wie vor ein falsches Instrument. Innenminister Ralf Jäger spaltet die kommunale Familie mit diesem unfairen Instrument, statt endlich die Kommunalfinanzierung in Gänze neu zu strukturieren.


Weiterlesen ...

Sommertour 2016

5 Tage, 19 Termine, 1.000 Kilometer - das war die Sommertour 2016 durch das Münsterland. Vom 11. bis 15. Juli durfte ich versteckte Weltmarktführer kennenlernen, mich mit Verbänden austauschen und bestehende Kontakte vertiefen. Meine politische Arbeit wird von den Gesprächen und Diskussionen dieser Woche nachhaltig profitieren. Vielen herzlichen Dank an alle Gesprächspartner. Link: Fotoalbum zur Sommertour.


Weiterlesen ...

Gefangenenbücherei der JVA Münster

Blog: Milchkrise

In den letzten Monaten hat ein zum Teil dramatischer Preisverfall beim Lebensmittel Milch stattgefunden. Daraus ist eine intensive politische Debatte entstanden. Ich habe vier kurze Gedanken zur Krise in meinem Blog aufgeführt.


Weiterlesen ...

Vier Gedanken zur Milchkrise

In den letzten Monaten hat ein zum Teil dramatischer Preisverfall beim Lebensmittel Milch stattgefunden. Dieser Preisverfall hat dazu geführt, dass zahlreiche Milchviehbetriebe Verluste machen. Das ist bei Preisen kaum höher als 20 Cent pro Kilogramm auch nicht verwunderlich. Schließlich können diese Betriebe – anders als manches Industrieunternehmen – nicht einfach ihre Maschinen abschalten.


Weiterlesen ...

Rohmilch: Direktvermarktung stärken

Steht die Landesregierung zum Schützenwesen?

Einsturzgefahr der JVA Münster

Wahlkreis-Nominierung

Auf einer Wahlkreis-Mitgliederversammlung haben die Freien Demokraten im Landtagswahlkreis 79 (Coesfeld I - Borken III) einstimmig Henning Höne als Direktkandidaten nominiert. Nach 2010 und 2012 wird Höne damit bei der Wahl im kommenden Jahr zum dritten Mal in diesem Wahlkreis antreten.


Weiterlesen ...

Kosten der Unterkunft: Kommunen entlasten

Morgen kommen die Ministerpräsidenten mit der Bundesregierung zur Ministerpräsidentenkonferenz zusammen. Ein Thema soll die Integration von Flüchtlingen sein. Integrationsminister Rainer Schmeltzer hatte dem Kommunalausschuss des Landtags Anfang dieses Monats auf Anfrage der FDP-Fraktion einen Bericht (Vorlage 16/3980) zu der geplanten vollständigen Übernahme der Kosten der Unterkunft für anerkannte Asylbewerber durch den Bund auf Antrag der FDP vorgelegt.


Weiterlesen ...

Strafverfolgung in NRW unmöglich, ohne freiwillige Hilfe durch die mutmaßlichen Täter?

B64n und Ortsumgehung Freckenhorst

Der münsterländer FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne hatte nach der erfreulichen Einstufung der B64n als vordringlichen Bedarf im Bundesverkehrswegeplan 2030 die Landesregierung befragt, wie schnell sie nun mit den Planungen beginnen werde (die WN berichtete).


Weiterlesen ...

Remmel fehlt Respekt vor Eigentum

Der Landtag hat sich in einer umfangreichen Expertenanhörung mit dem von Rot-Grün geplanten Landesnaturschutzgesetz beschäftigt. Hierzu erklärt Henning Höne, Sprecher der FDP-Landtagsfraktion für Naturschutz: „Die Anhörung hat gezeigt, dass es bei den Betroffenen keine Akzeptanz für den Gesetzentwurf aus der Feder von Umweltminister Remmel gibt. Dabei ist Akzeptanz der Schlüssel für eine erfolgreiche Naturschutzgesetzgebung.


Weiterlesen ...

Finanz-Appell der NRW-Kommunen

Zum Brief von 182 nordrhein-westfälischen Bürgermeistern an die Bundeskanzlerin und den Vize-Kanzler wegen der zu hohen finanziellen Belastung bei der Integration von Flüchtlingen erklärt der kommunalpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Henning Höne: „Die Landesregierung darf den erneuten Hilferuf der nordrhein-westfälischen Städte und Gemeinden nicht einfach nur als Appell an Berlin verstehen. Auch die Landesregierung ist in der Pflicht, die Kommunen als Leistungsträger der Integrationsarbeit organisational zu unterstützen und finanziell auskömmlich auszustatten.“

 


Weiterlesen ...

Schutz des Eigentums durch die Polizei

Verbreitungsgebiete für Wölfe festlegen

In den vergangenen Wochen gab es vermehrt Berichte über die Wölfe in Nordrhein-Westfalen. Die FDP-Landtagsfraktion NRW möchte die Rückkehr der Wölfe mit bewährten Methoden des Jagdrechtes steuern, und hat einen entsprechenden Antrag eingebracht (Drucksache 16/11901: Möglichkeiten des Jagdrechts nutzen: Verbreitungsgebiete für Wölfe festlegen).


Weiterlesen ...

Planung der Ortsumgehung Warendorf/Freckenhorst

Planung und Bau der Ortsumgehung Warendorf, Beelen und Herzebrock-Clarholz

Tierställe gehören nicht in Industriegebiete

Mit der Neufassung des Landesentwicklungsplans für NRW beabsichtigt die rot-grüne Landesregierung weitere Einschränkungen bei der Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Betriebe. Künftig soll die Errichtung von Stallbauten und Biogasanlagen im Außenbereich erschwert werden, wie die Landesregierung auf eine Kleine Anfrage von Henning Höne, Sprecher der FDP-Landtagsfraktion für Umweltpolitik, einräumte. Betroffen ist insbesondere die gewerbliche Tierhaltung. Diese soll vornehmlich nur noch in regionalplanerisch festgelegten Gewerbe- und Industriebereichen möglich sein.


Weiterlesen ...

Besuch von der Realschule Lüdinghausen

Am heutigen Plenartag habe ich eine Besuchergruppe von der Realschule Lüdinghausen im Landtag empfangen. Den Schülerinnen und Schülern wurde vom Besucherdienst die Arbeitsweise des Parlaments erläutert. Außerdem verfolgte die Gruppe die Aktuelle Stunde um das fehlende Wirtschaftswachstum in NRW live von der Besuchertribüne. Abschließend habe ich mit den Schülern eine Stunde lang über aktuelle politische Themen diskutiert.


Weiterlesen ...

Willkürlichkeit bei der Ausgestaltung des PRIMUS Schulversuches?

Besuch des Heimatvereins Nottuln

Auf Einladung des Coesfelder FDP-Landtagsabgeordneten Henning Höne besuchte jetzt eine Gruppe des Heimatvereins Nottuln den Landtag von Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Henning Höne freute sich über das Interesse der Menschen aus Nottuln, Darup, Appelhülsen und Schapdetten: „Der Heimatverein Nottuln zeigt großes bürgerschaftliches Engagement und trägt damit viel zum Erhalt der Lebensqualität in Nottuln bei. Es hat Spaß gemacht, mich mit der Gruppe über meine Arbeit in Düsseldorf auszutauschen.“ sagte Henning Höne nach der Diskussion mit den Besuchern aus dem Münsterland.

 


Weiterlesen ...

Höne bleibt Kreisvorsitzender

Die Freien Demokraten im Kreis Coesfeld haben am 1. März im Barbara-Haus in Dülmen ihren Vorsitzenden Henning Höne (28) mit 93% Zustimmung für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt. Zuvor zog der Partei- und Fraktionsvorsitzende der FDP im Kreis Coesfeld eine positive Bilanz des letzten Jahres: „Wir haben im Kreistag das Ziel durchgesetzt, flexiblere Kinderbetreuung bis 2020 im Kreis anbieten zu können. Damit wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Kreis gestärkt. Wir wollen, dass der Kreis Coesfeld der familienfreundlichste Kreis im Münsterland wird. Und wir Freien Demokraten sind die familienfreundlichste Partei.“


Weiterlesen ...

Die "Wirtschaftsmacht von Nebenan"

Beim 18. Liberalen Aschermittwoch drehte sich alles um die "Wirtschaftsmacht von Nebenan" - das Handwerk. Auf Antrag der Freien Demokraten hat der Landtag NRW die Enquete-Kommission "Zukunft Handwerk und Mittelstand" einberufen. Deren Vorsitzender, Ralph Bombis MdL (links im Bild), stellte im Veranstaltungsraum der Kreishandwerkerschaft Coesfeld die Arbeit der Kommission vor. Unabhängig von der Ergebnissen sei die Kommission schon jetzt ein Erfolg. Bombis: "Bis zum Ende der Legislatur stehen die Herausforderungen des Handwerks auf der Tagesordnung im Landtag. Diese Aufmerksamkeit gilt es zu nutzen." Bombis, der für die FDP auch Mitglied im Wirtschaftsausschuss ist, versprach zudem, die Ergebnisse auch in die nächste Legislatur zu tragen.


Weiterlesen ...

Johannesschule Sassenberg

Besuch aus dem Münsterland

Über den Besuch von 20 FDP-Mitgliedern und Interessenten am letzten Plenartag des Jahres habe ich mich sehr gefreut. Neben einer Diskussion mit dem innenpolitischen Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Marc Lürbke und mir konnten die Gäste den Verlauf der Plenarsitzung von der Besuchertribüne verfolgen.

 


Weiterlesen ...

CARE: Fehlt Wille oder Fähigkeit?

Im August gab es zahlreiche Medienberichte, nach denen das bislang in Münster ansässige CARE-Institut nach Bayern umzieht - und mit dem Institut auch entsprechende Arbeitsplätze in der Forschung. Die Landesregierung hatte argumentiert, dass die Förderanträge des Instituts nicht mit EU-Recht vereinbar gewesen sein. Daraufhin hatte ich eine Kleine Anfrage gestellt, um nähere Informationen zu erhalten - schließlich gilt in Bayern dasselbe EU-Recht wie in NRW. Hier die Antwort der Landesregierung zu der Kleinen Anfrage.


Weiterlesen ...

1696 Fahrraddiebstähle im Kreis Coesfeld

1696 Fahrräder wurden im Jahr 2014 im Kreis Coesfeld als gestohlen gemeldet. Lediglich 69 Fälle wurden aufgeklärt. Dies geht aus einer Kleinen Anfrage des Coesfelder FDP-Landtagsabgeordneten Henning Höne an die Landesregierung hervor. Nach der ernüchternden Antwort der Landesregierung erklärt Höne:

 


Weiterlesen ...

Abschluss der Sommertour in Darup

Zum Abschluss seiner diesjährigen Sommertour war der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne zu Besuch in Darup. Vor Ort erläuterte Wolfgang Wutzler, Vorstandsmitglied des Heimatvereins Darup, Henning Höne und weiteren Parteifreunden die Historie des Dorfes.


Weiterlesen ...

Gedankenaustausch mit Bürgermeister Borgmann in Lüdinghausen

Gemeinsam mit dem FDP-Vorsitzenden Gregor Schäfer war ich jetzt erneut zu Gast bei Bürgermeister Richard Borgmann in Lüdinghausen. Dabei haben wir uns über verschiedene Themen ausgetauscht. Einen Großteil nahm dabei die Problematik der Flüchtlingsunterbringung und die Benachteiligung des ländlichen Raums der NRW-Landesregierung ein.


Weiterlesen ...

Besuch des Sandsteinmuseum Havixbeck

Die Sommertour führte mich auch in das Sandsteinmuseum Havixbeck. Gemeinsam mit der Bürgermeisterkandidatin Katja Venghaus und Parteifreunden aus Havixbeck ließ ich mir vom Museumsleiter Dr. Joachim Eichler das Museum erläutern. Der Besuch war eindrucksvoll und hat mir gezeigt, wie bedeutsam der Sandstein für die Region im Münsterland ist.


Weiterlesen ...

Diskussion zur Windkraft in Lüdinghausen

Im Landgasthof Kastanienbaum habe ich das Für und Wider der Winkraft erörtert. In Lüdinghausen gibt es sowohl Befürworter als auch Gegner neuer Windkraftanlagen. In einer sehr fairen und sachlichen Diskussion konnten Argumente ausgetauscht werden. Für mich war dabei wichtig, dass es richtig bleibt, Energie nachhaltig zu produzieren.


Weiterlesen ...

Dialog mit der Landwirtschaft Senden

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne war jetzt im Rahmen seiner Sommertour zu Gast auf dem Hof Lintel-Höping in Senden. Im Beisein des neuen Vorsitzenden des landwirtschaftlichen Ortsverbandes Senden, Marc Füstmann, sowie der örtlichen FDP-Parteifreunde wurde der umweltpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion vom Landwirt Franz-Josef Lintel und seinem Sohn Maximilian den Hof vorstellen.


Weiterlesen ...

Besuch der opwoco GmbH im Industriepark Nord.Westfalen

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne hat im Rahmen seiner Sommertour unter anderem die opwoco GmbH im Industriepark Nord.Westfalen besucht. Mit dem Geschäftsführer Tobias Heinrich tauschte er sich über die aktuelle Situation des Unternehmens aus. Die opwoco GmbH ist aus einem Start-Up heraus 2011 gegründet worden und entwickelt seitdem kundenindividuelle Apps für mobile Smartphones und Tablets. Die Gesellschaft erweitert sein Team zum 1. August um drei Auszubildende und befindet sich damit weiter auf Expansionskurs.


Weiterlesen ...

Besuch der Firma Weiling Coesfeld

Im Rahmen meiner Sommertour habe ich mich auch mit dem Unternehmerehepaar Weiling in Coesfeld getroffen. Mit dabei waren auch der Geschäftsführer Dr. Peter Meyer und Regionalberater Hanjörg Bahmann. Das Unternehmen gehört zu den Bio-Pionieren in Deutschland und ist 1975 in Coesfeld gegründet worden.


Weiterlesen ...

Besuch der Schreinemacher Vertriebsgesellschaft Nordkirchen

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne hat jetzt im Rahmen seiner diesjährigen Sommertour die Schreinemacher Vertriebsgesellschaft in Nordkirchen besucht. Begleitet wurde er dabei vom FDP-Vorsitzenden Adi Scheuer sowie dem FDP-Ratsherrn Joachim Seidel. Die Freien Demokraten zeigten sich beeindruckt vom Leistungsspektrum des Unternehmers Josef Schreinemacher, der seit 35 Jahren am Standort Nordkirchen mit seiner Vertriebsagentur für Süsswaren- und Genussmittel aktiv ist. Mehr als16 Mitarbeiter am Standort und zahlreiche Außendienstler sind in vielen Teilen Deutschlands im Einsatz für das Unternehmen.


Weiterlesen ...

Besuch der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf

Während seiner Sommertour hat sich der münsterländische FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne mit dem Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf, Frank Tischner, zu einem Gedankenaustausch in Warendorf zusammengefunden. Der Landtagsabgeordnete wurde dabei vom Vorsitzenden der Fraktion der Freien Demokraten im Kreistag Warendorf, Markus Diekhoff, begleitet.


Weiterlesen ...

Besuch der isis Ingenieurgesellschaft in Telgte

Im Rahmen seiner Sommertour hat der münsterländische FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne jetzt gemeinsam mit dem Fraktionsvorsitzenden der Freien Demokraten im Kreistag Warendorf, Markus Diekhoff, die isis Ingenieurgesellschaft für Systemtechnik in Telgte besucht. Das 27-köpfige Team rund um den Geschäftsführer Dipl.-Ing. Werner lütke Zutelgte ist seit 1996 am Standort aktiv und hat seit der Gründung über 1.800 nationale und internationale Projekte in den Bereichen Automatisierungs-, Antriebs- und Elektrotechnik erfolgreich abgewickelt.


Weiterlesen ...

Freckenhorst muss bei den Umgehungsstraßen geschlossen Poahl halten

Der münsterländische FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne hat sich gemeinsam mit dem Fraktionsvorsitzenden der Freien Demokraten im Kreistag Warendorf, Markus Diekhoff, über den aktuellen Stand der Freckenhorster Westumgehung informiert. Anita Stakenkötter, FDP-Vorsitzende in Warendorf und zugleich Vize-Vorsitzende des Vereins Pro Umgehungsstraßen, kritisierte dabei die Planungen des Landesverkehrsministers Michael Groschek (SPD) nur noch den südwestlichen Teilabschnitt um Freckenhorst in die Liste mit vorrangig zu planenden Bundes- und Landesstraßen aufzunehmen: „Das wird in keinem Fall den Bedürfnissen der Freckenhorster gerecht. Damit wird die Hoetmarer Straße nicht um 83% entlastet – das ist und bleibt aber unser Ziel. “ Die FDP vertritt damit denselben Standpunkt, wie die Initiative B64Plus.

 


Weiterlesen ...

Diskussion zum Freihandel in Ennigerloh

Die FDP Ennigerloh hatte am 22. Juli im anlässlich ihrer Informations- und Diskussionsreihe „Ennigerloher Sommergespräche“ den Landtagsabgeordneten Henning Höne zur Diskussionsveranstaltung „TTIP – Chancen eines Freihandelsabkommens mit den USA?“ als Referenten gewinnen können.


Weiterlesen ...

Sommertour 2015

Vom 22. bis zum 29. Juli nutze ich die Sommerpause für eine Sommertour im Münsterland. Das Programm, das gerade noch vervollständigt wird, ist vielfältig. So stehen Betriebsbesichtigungen ebenso auf der Agenda wie die lokale Kultur und Diskussionsveranstaltungen. Neben meinem Heimatkreis Coesfeld besuche ich auch die von mir für die Landtagsfraktion betreuten Kreisverbände Münster und Warendorf. Schon jetzt freue ich mich auf spannende Begegnungen, über die natürlich auf dieser Internetseite berichtet wird. Ihnen wünsche ich einen erholsamen Sommer und eine tolle Ferienzeit! 


Weiterlesen ...

Richter vertritt Höne im Jugendlandtag

Die 15-jährige Christine Richter aus Rheine vertritt beim diesjährigen Jugendlandtag derzeit den Coesfelder FDP-Landtagsabgeordneten Henning Höne. Höne gehört dem Landtag seit 2012 an und ist in der laufenden Legislaturperiode das jüngste Mitglied des nordrhein-westfälischen Landesparlamentes. Von Donnerstag bis Samstag diskutieren Jugendliche aus ganz Nordrhein-Westfalen auf den Stühlen der „echten“ Abgeordneten im Düsseldorfer Landtagsgebäude und lernen dabei die tatsächliche Arbeitsweise des Hauses hautnah kennen. Jeder Abgeordnete nominiert im Vorfeld seine Jugend-Vertretung.


Weiterlesen ...

Berufskolleg Ahlen zu Gast im Landtag

Die angehenden Bürokaufleute vom Berufskolleg Ahlen haben heute den Coesfelder FDP-Landtagsabgeordneten Henning Höne im Düsseldorfer Parlamentsgebäude besucht. Dabei diskutierten die Schülerinnen und Schüler Fragen rund um die Bildungspolitik, über die Aslypolitik bis hin zu Fragen zur Arbeitsweise des Parlaments und seiner Abgeordneten. Zuvor hatte der Liberale den Besuchern aus Ahlen den Plenarsaal, das Herzstück des Parlaments, gezeigt. Die Diskussionsrunde fand im Anschluss im Fraktionssaal der Freien Demokraten statt.


Weiterlesen ...

Startup-Dialog in Münster

Heute Abend fand der Startup-Dialog der FDP-Landtagsfraktion im Technologiehof Münster statt. Gemeinsam mit meinem Kollegen Marcel Hafke, Sprecher für Digitales und Gründungskultur unserer Fraktion, habe ich mit den beiden Referenten Prof. Dr. Tobias Kollmann und dem Rechtsanwalt und Startup Unternehmer Alexander Marten aus Düsseldorf über die Herausforderungen der Gründungskultur in Nordrhein-Westfalen gesprochen.


Weiterlesen ...

Pius-Gymnasium zu Gast im Landtag

75 Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe des St.-Pius-Gymnasiums haben heute den Coesfelder FDP-Landtagsabgeordneten Henning Höne im Düsseldorfer Parlamentsgebäude besucht. Dabei diskutierten die Schülerinnen und Schüler Fragen rund um die Schulpolitik, über Sicherheit in Stadien sowie auch das öffentlich viel diskutierte geplante Freihandelsabkommen TTIP.


Weiterlesen ...

Ruhrgebiet braucht Wachstum statt Bürokratie

In den Westfälischen Nachrichten hat der stellvertretende FDP-Bezirksvorsitzende Henning Höne die Novelle des Gesetzes zum Regionalverband Ruhr kritisiert. Höne: "Wer ständig nach der Extrawurst schreit und sie auch bekommt, wird ungesund dick. Statt neuen Strukturen mit doppelten Zuständigkeiten sollten wir überlegen, wie die Verwaltungsstrukturen schlanker und effizienter werden können."

Höne kritisierte weiter, dass die CDU das Gesetz und den unverbeindlichen Entschließungsantrag von SPD und Grünen mittrage: "Extrawurst für alle kann nicht das richtige Rezept sein. Grundsätzlich zeigt der ganze Diskussionsverlauf um das RVR-Gesetz, dass wir uns im Münsterland schlagkräftiger aufstellen müssen, um unsere Interessen zu vertreten."


Weiterlesen ...

SPD und Grüne ändern NRW-Jagdgesetz

Der FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne kritisiert das unwürdige Schauspiel von Rot-Grün um die Jagdgesetznovelle. Weder ein Verzicht auf die Jagdsteuer, noch die Beibehaltung der Waldschnepfe als jagdbare Art änderten auch nur einen Deut an dem überflüssigen Gesetzentwurf aus der Feder von Umweltminister Remmel.

„Das Geschacher zwischen SPD und Grünen wie auf dem Basar zeigt glasklar, dass es bei der Novelle in Wahrheit nicht um Tier- und Artenschutz geht. Über Tierschutz lässt sich so nicht verhandeln“, sagt Höne.


Weiterlesen ...

Wegzoll für die eigene Grundstückseinfahrt

Nichts im Leben ist umsonst - in Nordrhein-Westfalen gilt das auch für das Abbiegen auf die eigene Grundstückseinfahrt, wenn diese im Außenbereich liegt. Die Westfälischen Nachrichten hatten Anfang März über deutliche von der rot-grünen Landesregierung initiierte Gebührensteigerungen berichtet. Diesen Bericht hatte ich zum Anlass für eine Kleine Anfrage genommen. Diese wurde nun beantwortet (Link: Antwort der Landesregierung).


Weiterlesen ...

Katholikentag: Chancen nutzen

Über den für das Jahr 2018 geplanten Katholikentag in Münster wird kommunalpolitisch intensiv diskutiert. Im Rat der Stadt Münster wird insbesondere der von den Veranstaltern beantragte städtische Zuschuss in Höhe von 1,5 Millionen Euro heftig diskutiert. In meiner Funktion als Vorsitzender der FDP-Fraktion im Kreis Coesfeld habe ich einen Vorschlag gemacht, wie mit der Kostenfrage umgegangen werden könnte.


Weiterlesen ...

Handwerkstour im Kreis Coesfeld

Gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Coesfeld, Dr. Michael Oelck, hat der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne gestern verschiedene Handwerksbetriebe im Kreis Coesfeld besucht. Den Auftakt machte die Tischlerei Roters in Coesfeld, ein Familienbetrieb mit zehn Mitarbeitern. Im Anschluss daran wurde die Firma Beton und Fertigteile Lütkenhaus in Dülmen besichtigt. Das Familienunternehmen in dritter Generation beschäftigt derzeit 240 Mitarbeiter. Zum Abschluss des Tages wurde das Landmaschinenunternehmen Limberg in Nordkirchen besucht.

 


Weiterlesen ...

Besuch bei der Firma IMedMinds in Nottuln

Gemeinsam mit mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Nottuln, Herrn Hans-Jochachim Borgs,  habe ich die Firma iMedMinds Unternehmer-gesellschaft (haftungsbeschränkt) in Nottuln besucht und mich über digitale Vernetzungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen im Allgemeinen und den iHealth 4.0 Lösungen der iMedMinds im Besonderen informiert.

 

 


Weiterlesen ...

17. Liberaler Aschermittwoch

Beim 17. Liberalen Aschermittwoch im Kreis Coesfeld gab es eine Premiere. Statt angriffslustiger Reden fand eine Podiumsdiskussion zu einem aktuellen, kontroversen und brisanten Thema statt. Der Abend war dem geplanten Freihandelsabkommen TTIP gewidmet.

Als Referenten standen Stephen A. Hubler, Generalkonsul der Vereinigten Staaten von Amerika in Düsseldorf, Wolfgang Schuldzinski, Vorstand der Verbraucherzentrale NRW und Dr. Christian Fuchs, Vorsitzender des Außenwirtschaftsausschusses der IHK Nord Westfalen zur Verfügung. Somit waren die USA, die Verbraucher und die mittelständische Wirtschaft vertreten. Gut 70 Gäste aus dem ganzen Münsterland waren der Einladung gefolgt.


Weiterlesen ...

Weltweit erfolgreiche Maschinen aus Dülmen

Die wirtschaftliche Stärke und der Wohlstand Deutschlands haben viel mit der vorherrschenden Unternehmensstruktur zu tun. Auch wenn die großen Konzerne die Medien beherrschen - unsere Wirtschaft wird getragen von den zahlreichen mittelständischen Unternehmen. Im Bereich der Schwingungstechnik sind die Produkte der Jöst GmbH & Co. KG aus Buldern weltweit gefragt.


Weiterlesen ...

Erneute Rot-Grüne Ohrfeige für den ländlichen Raum

Am letzten Plenartag des zu Ende gehenden Jahres haben SPD und Grüne gestern im Düsseldorfer Landtag in namentlicher Abstimmung die Anhebung der Grunderwerbssteuer von 5,0% auf 6,5% beschlossen.


Weiterlesen ...

FDP Kreis Coesfeld: Neue Mitgliederzeitung

Die FDP im Kreis Coesfeld veröffentlicht zwei Mal im Jahr eine Mitgliederzeitung. Die Ausgabe zum Ende des Jahres 2014 befasst sich unter anderem mit dem Leitbild-Prozess der FDP. Die Ausgabe ist natürlich online verfügbar.


Weiterlesen ...

FDP-Fraktion im Gedankenaustausch mit "Aktionsbündnis "K8n"

Die FDP-Fraktionen im Kreistag Coesfeld und im Stadtrat Olfen haben sich jetzt mit Vertretern des "Aktionsbündnis K8n" in Olfen zu einem Gedankenaustausch getroffen. Die Kommunalpolitiker informierten sich bei der Bürgerinitiative über deren Bedenken in Bezug auf die bisherigen Planungen und die vorgelegten Tassenvarianten.


Weiterlesen ...

Gedankenaustausch mit Markus Dusch

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Bundesagentur für Arbeit Coesfeld Markus Dusch hat sich jetzt zu einem Gedankenaustausch mit dem Coesfelder FDP-Landtagsabgeordneten Henning Höne getroffen, um über die aktuelle Lage des Arbeitsmarktes im Kreis Coesfeld zu sprechen.


Weiterlesen ...

Rot-Grün erhöht Grunderwerbsteuer: Moralischer und finanzpolitischer Offenbarungseid

SPD und Grüne haben am Dienstag angekündigt, erneut die Grunderwerbsteuer in NRW anzuheben. Dazu erklärt der FDP-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Henning Höne:


Weiterlesen ...

Kreis-FDP beteiligt sich nicht an Ausschreibung für Landratskandidat

Kreis Coesfeld, 18.10.2014: Der Kreisvorstand der FDP Kreis Coesfeld hat sich am heutigen Samstag im St.-Barbara-Haus in Dülmen zu seiner diesjährigen Klausurtagung getroffen. Im Mittelpunkt standen die Diskussionen zur Landratswahl 2015 und die mögliche Aufstellung eines gemeinsamen überparteilichen Kandidaten. Dazu hatte sich der Kreisvorstand schon Ende September mit Vertretern von SPD und Grünen zu einem Gedankenaustausch getroffen.


Weiterlesen ...

Rasche: Verkehrs- und Infrastrukturpolitik den richtigen Stellenwert einräumen

Bereits zum dritten Mal fand am 16. September auf Einladung der Landtagsabgeordneten Henning Höne und Karlheinz Busen der Kommunalpolitische Dialog statt. Zu Gast war der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion, Christof Rasche. Der Verkehrsexperte diskutierte mit kommunalpolitisch interessierten Mitgliedern aus dem ganzen Münsterland in Münster aktuelle Herausforderungen der Verkehrs- und Infrastrukturpolitik.


Weiterlesen ...

Feuerwehren aus dem Kreis Coesfeld zu Gast im Landtag NRW

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne hat sich über den Besuch aus den Reihen der Feuerwehren aus dem Kreis Coesfeld am gestrigen Plenartag in Düsseldorf gefreut. Gemeinsam mit dem FDP-Sprecher für Bevölkerungsschutz, Marc Lürbke, hatten sich die Vertreter der Feuerwehren aus dem Kreis Coesfeld über Fragen der Weiterentwicklung von Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten der Feuerwehreinsatzkräfte ausgetauscht.


Weiterlesen ...

Hey vertritt Höne

Der 19-jährige Rheinenser Florian Hey vertritt aktuell den münsterländischen FDP-Landtagsabgeordneten Henning  Höne im Jugendlandtag 2014. Während des Planspiels im Düsseldorfer Landtag benennen die gewählten Landtagsabgeordneten jeweils ihre Vertreter, die in die Rolle eines „MdJL“ schlüpfen und dabei  in den drei Tages die parlamentarische  Arbeitsweise in der Praxis kennenlernen dürfen.


Weiterlesen ...

Minister Jäger muss Ankündigungen endlich Taten folgen lassen

Nach dem Starkregen im Münsterland Ende Juli hatte sich der münsterländische FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne gemeinsam mit dem Sprecher der FDP-Landtagsfraktion für Bevölkerungsschutz und Sicherheit, Marc Lürbke, an die NRW-Landesregierung mit Fragen gewandt, ob eine „unmittelbare Kommunikation der Feuerwehrleitstellen in Krisensituationen gewährleistet werden kann.“.


Weiterlesen ...

Landesregierung darf den Kreis Coesfeld beim Breitbandausbau nicht im Stich lassen – FDP fordert Regionalfördermittel für Breitbandausbau

Der flächendeckende Breitbandausbau in Nordrhein-Westfalen kommt nicht voran. Auch Teile des Kreises Coesfeld sind abgehängt. Daran leidet der Mittelstand vor Ort, dem Wettbewerbsnachteile entstehen. Auch die Bürgerinnen und Bürger können dadurch am digitalen Fortschritt nicht ausreichend teilhaben.


Weiterlesen ...

Landesregierung sieht keine Versäumnisse bei langwierigen Entschärfungsmaßnahmen an der Anschlussstelle A1/B58 in Ascheberg

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne hatte Anfang Juli in einer Kleinen Anfrage an die NRW-Landesregierung nachgefragt, wer für die lange Zeit bis zur Entschärfung des Unfallhäufungspunktes an der Anschlussstelle A1/B58 in Ascheberg Verantwortung trägt.


Weiterlesen ...

Schüler des St.-Pius-Gymnasiums Coesfeld diskutierten im Düsseldorfer Landtag

Heute besuchten 85 Schüler der 9. Klasse des St.-Pius-Gymnasiums den Coesfelder FDP-Landtagsabgeordneten Henning Höne im Düsseldorfer Landtag. Begleitet wurden die Schüler von ihren Lehrern Christian Gerwing, Margret Rudorf und Birgitta Siepelmeyer. „Als jüngster Abgeordneter des Landtags freue ich mich über jeden Besuch von Schülern. Wenn es jedoch Besuchergruppen der eigenen Schule sind freut man sich doch besonders“, sagte Höne nach dem Besuch.


Weiterlesen ...

Landesregierung kürzt Geld für Sprachförderung

Den Kindergärten im Kreis Coesfeld steht in den kommenden Jahren weniger Geld für Sprachförderung zur Verfügung. Das beschloss der Landtag Nordrhein-Westfalen mit den Stimmen von SPD und Grünen an diesem Mittwoch (4. Juni 2014). Obwohl der Bedarf einer professionellen Sprachförderung für Kinder kontinuierlich steigt, werden dem Kreis Coesfeld zukünftig 24.550 Euro Landesmittel gestrichen.


Weiterlesen ...

Wir werden Vertrauen durch engagierte Arbeit zurückgewinnen

Die neue FDP-Fraktion im Kreistag Coesfeld hat sich am gestrigen Dienstag, 3. Juni 2014, konstituiert. Die Kreistagsabgeordneten Henning Höne (27, Coesfeld), Christian Wohlgemuth (40, Dülmen) und Enrico Zanirato (44, Lüdinghausen) bestimmten den FDP-Landtagsabgeordneten Henning Höne aus Coesfeld einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden.


Weiterlesen ...

Bürger schützen statt blitzen: Was bringt der NRW „Blitzermarathon“ dem Kreis Coesfeld tatsächlich?

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne hat sich in einer Kleinen Anfrage an die NRW-Landesregierung gewandt. Darin fragt er nach, wie viele Polizeidienstkräfte im Kreis mit der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der mittlerweile sechs PR-Maßnahmen des Landesinnenministers Jäger beschäftigt sind.


Weiterlesen ...

Wiederwahl in FDP-Landesvorstand

Am heutigen Samstag fand in Münster der diesjährige Landesparteitag der FDP NRW statt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Neuwahlen zum Landesvorstand.


Weiterlesen ...

Wie gelingt die Energiewende vor Ort?

Wie gelingt die Energiewende vor Ort? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Diskussionsveranstaltung mit Henning Höne, klimaschutzpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion. Rund 50 Bürger aus Coesfeld-Goxel diskutierten mit Höne sowie von der FDP-Fraktion eingeladenen Fachleuten.


Weiterlesen ...

Ortsumgehung Lüdinghausen wäre große Entlastung für die Bürger

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne hatte sich im Februar an die Rot-Grüne Landesregierung gewandt und nachgefragt, warum die NRW-Landesregierung die Ortsumgehung in Lüdinghausen nicht für eine Bewertung für den Bundesverkehrswegeplan angemeldet hatte. Jetzt antwortete ihm der NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) kurz und knapp:

 


Weiterlesen ...

St.-Pius-Gymnasium Coesfeld beim Girlsday im Landtag

Der ehemalige Schüler des Pius Gymnasiums und heutige FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne (Coesfeld) empfing heute rund 30 Schülerinnen zum „Girls Day“ im Düsseldorfer Landtag.


Weiterlesen ...

Besuch bei der Start-Up Szene in Münster

Heute habe ich mich im Technologiehof Münster mit verschiedenen Gründern aus der Region getroffen. Es hat mich gefreut, die engagierten jungen Menschen kennenzulernen und mich mit ihnen auszutauschen.


Weiterlesen ...

Höne weiter Kreischef der Coesfelder Liberalen

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne ist heute auf dem Kreisparteitag der FDP Coesfeld mit 97% erneut zum Kreisvorsitzenden der Coesfelder Liberalen gewählt worden. Höne führt den Kreisverband schon seit 2008.


Weiterlesen ...

Rekordniveau bei Einbrüchen im Kreis Coesfeld muss Landesregierung wachrütteln

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete und Kreistagsabgeordnete Henning Höne kritisiert die Landesregierung, da die Anzahl der Wohnungseinbrüche im Kreis Coesfeld im vergangenen Jahr auf ein Rekordniveau angestiegen ist. „Maßnahmen zur Sensibilisierung der Bürger sind richtig, sich aber lediglich auf PR-Aktionen auszuruhen reicht nicht aus“, kritisiert Höne Landesinnenminister Jäger.


Weiterlesen ...

Katja Suding zugast beim Aschermittwoch in Coesfeld

16. Liberaler Aschermittwoch

Liberale gehen motiviert und optimistisch in Europa- und Kommunalwahlkampf

Knapp 100 Gäste waren der Einladung der FDP Kreis Coesfeld zum bereits 16. Liberalen Aschermittwoch in die Breil-Klause nach Ascheberg gefolgt. Als Redner traten in diesem Jahr Katja Suding (Vorsitzende der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft), Bernd Schöning (Stadtlohn; Spitzenkandidat der FDP Münsterland zur Europawahl) und Henning Höne (Coesfeld; FDP-Kreisvorsitzender, Landtagsabgeordneter) auf.


Weiterlesen ...

Videoüberwachung bringt kein Mehr an Sicherheit für Coesfeld

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete und Kreistagsabgeordnete Henning Höne lehnt die von Pro Coesfeld vorgetragene  Forderung nach mehr Videoüberwachung entschieden ab. „Das ist ein populistischer Vorschlag. Videoüberwachung verlagert Kriminalität im besten Falle. Damit ist aber im Ergebnis keinem Geholfen“, so Höne.


Weiterlesen ...

Stinka weiß nicht, wovon er spricht

Der Coesfelder Landtagsabgeordnete und FDP-Kreisvorsitzende Henning Höne zeigt sich irritiert über die heutigen Äußerungen des SPD NRW Generalsekretärs André Stinka in der Allgemeinen Zeitung. „Herr Stinka greift einen veröffentlichten Minimalausschnitt eines Zitats von FDP-Parteichef Christian Lindner beim Besuch in Coesfeld auf, um die zutiefst ungerechte Rentenpolitik von Andrea Nahles schön zu reden“, ärgert sich Höne.


Weiterlesen ...

Landesregierung blockiert willkürlich Bau verschiedener Straßen in Lüdinghausen (B235)

Die Landesregierung blockiert mehrere Straßenbauprojekte in Lüdinghausen, das hat NRW-Verkehrsminister Michael Groschek auf FDP-Anfrage im Verkehrsausschuss des Landtags eingeräumt. Diese und 43 weitere Infrastrukturmaßnahmen sind erst gar nicht für eine Bewertung für den neuen Bundesverkehrswegeplan vorgeschlagen worden, obwohl vor Ort ein breiter Konsens für das Projekt besteht.


Weiterlesen ...

Jahresabschluss mit der FDP Münsterland

Zum Jahresabschluss besuchten jetzt fünfzig Mitglieder der FDP Münsterland den FDP-Landtagsabgeordneten Henning Höne im Düsseldorfer Landtag. Die Besucher verfolgten dabei die Debatte im Plenum des Düsseldorfer Landtags bevor sie mit dem Coesfelder Höne ins Gespräch kamen.


Weiterlesen ...

Torsten Dahlke begleitet Henning Höne bei seiner Arbeit in Düsseldorf

Im Rahmen des diesjährigen Know-How-Transfers der Wirtschaftsjunioren NRW hat Torsten Dahlke, der bei Wigger Fenster & Fasaden GmbH & Co. KG in Rosendahl tätig ist, den Coesfelder FDP-Landtagsabgeordneten Henning Höne in dieser Plenarwoche bei seiner Arbeit im Düsseldorfer Landtag begleitet.


Weiterlesen ...

Förderung des Bunten Kreises Münsterland erfreulich

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne freut sich über die Unterstützung der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW im Kreis Coesfeld. Der Verein Bunter Kreis Münsterland erhält für den Aufbau eines psychosozialen Beratungsangebotes einen Förderzuschuss der Stiftung von 109.400 Euro. Dies wurde auf der 186. Stiftungsratssitzung am 8. Oktober 2013 in Münster beschlossen.


Weiterlesen ...

Beschämendes Inklusionsschauspiel von Rot-Grün

Trotz zahlreicher ungeklärter Fragen zur Finanzierung und zur qualitativen Ausgestaltung der schulischen Inklusion haben SPD und Grüne gestern im Schulausschuss im Düsseldorfer Landtag den Gesetzentwurf der NRW-Landesregierung durchgewunken. Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne kritisiert die rot-grünen Pläne ebenso wie das Verfahren in den Ausschüssen.


Weiterlesen ...

Besuch der Brosterhaus GmbH in Senden

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne besuchte jetzt, gemeinsam mit dem örtlichen FDP-Bundestagskandidaten Daniel Fahr und dem FDP-Ortsvorstandsmitglied in Senden Bernd Sparenberg die Brosterhaus GmbH in Senden.


Weiterlesen ...

Land lässt den Kreis Coesfeld bei der Inklusion im Stich

„Auf Städte und Gemeinden rollt eine erhebliche finanzielle Belastung zu, weil sich das Land an den Kosten der Inklusion nicht beteiligen will“, kritisiert Henning Höne. Der FDP-Landtagsabgeordnete fordert die Landesregierung deshalb auf, den Gesetzentwurf zur Inklusion zurückzuziehen und zu überarbeiten.


Weiterlesen ...

FDP besuchte Firma Teutemacher Glas und Spiegel, Warendorf

„Die Mitte stärken „ - nicht nur ein Spruch auf den Wahlplakaten, dachten sich die lokalen FDP-Politikerinnen Anita Stakenkötter und Dr. Beate Janinhoff und besuchten am Mittwoch in Begleitung des Landtagsabgeordneten Henning Höne und des FDP- Bundestagskandidaten  Johannes Philipper die Firma Teutemacher Glas und Spiegel, Warendorf. Carl und Anne Pinnekamp führten die interessierten Politiker durch den Betrieb und erläuterten die verschiedenen Fertigungsschritte der breiten Produktpalette.  Teutemacher beschäftigt 100 Mitarbeiter, davon 14 Auszubildende in vier Berufen. Das mittelständische Unternehmen, das mittlerweile schon in vierter Generation in Warendorf ansässig ist, produziert Isolierglas und verarbeitet Flachglas hauptsächlich für den Fenster- und Türenbau sowie für die Möbelindustrie und den Ladenbau.


Weiterlesen ...

FDP besuchte Westfleisch Coesfeld

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne besuchte mit dem Vorsitzenden des Bundestagsausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Hans-Michael Goldmann (FDP) das Coesfelder Unternehmen Westfleisch. Die Politiker diskutierten mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Josef Lehmenkühler und dem Sprecher des Vorstands Dr. Helfried Giesen aktuelle Themen der Branche.


Weiterlesen ...

Sommergespräch beim Kreisdekanat Coesfeld

Im Zuge der politischen Sommergespräche zwischen der Katholischen Kirche im Kreisdekanat Coesfeld und Vertretern der Politik, trafen sich am vergangenen Dienstag der FDP Landtagsabgeordnete Henning Höne und Kreisdechant Johannes Arntz in den Räumlichkeiten des katholischen Kreisdekanatsbüros in Coesfeld.


Weiterlesen ...

Wübken vertrat Höne im Jugendlandtag

Traditionell suchen die echten Mitglieder des Landtags von Nordrhein-Westfalen zu Beginn der Sommerpause Jugendliche aus ihrer Region aus, die den eigenen Platz im Jugendlandtag einnehmen. Der Jugendlandtag debattiert mit Jugendlochen aus ganz Nordrhein-Westfalen verschiedene Themen mit denen sich der „echte“ Landtag daran anschließend beschäftigen wird.


Weiterlesen ...

Pius-Gymnasium Coesfeld zu Gast

Der 9. Jahrgang des Pius-Gymnasiums Coesfeld reiste heute nach Düsseldorf, um sich die Arbeit des Landtages einmal vor Ort anzuschauen. Neben der Teilnahme an der Plenardebatte, bei der die Schüler die Diskussion um den Industriestandort NRW verfolgten trafen sie auch das jüngste Mitglied des Landtags und den ehemaligen Pius-Schüler Henning Höne.


Weiterlesen ...

Landesregierung gefährdet Förderschulen im Kreis Coesfeld

Der FDP-Landtagsabgeordnete für den Kreis Coesfeld Henning Höne (26, Coesfeld) beobachtet einen Kabinettsbeschluss der rot-grünen Landesregierung zur Festlegung neuer Mindestgrößen von Förderschulen mit großer Sorge.


Weiterlesen ...

Politik und Landwirtschaft im Dialog

Im Rahmen ihres regelmäßigen jährlichen Austausches haben sich Vertreter des Kreisverbandes Coesfeld im Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband (WLV) und der FDP getroffen.


Weiterlesen ...

Kommunalpolitischer Dialog des Münsterlands

Zu einem kommunalpolitischen Gedankenaustausch luden die beiden Münsterländer FDP-Landtagsabgeordneten Henning Höne und Karlheinz Busen jetzt den kommunalpolitischen Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Kai Abruszat in das Tennessee Mountain in Münster ein.


Weiterlesen ...

Von Politikverdrossenheit ist beim Heriburg-Gymnasium nichts zu spüren

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne zeigte sich erfreut über den Besuch der Schülerinnen und Schüler des Heriburg-Gymnasiums seiner Heimatstadt Coesfeld im Düsseldorfer Landtag. „Besonders beeindruckt hat mich die Themenvielfalt der Fragen der Schüler aus Coesfeld“, hält Höne fest.


Weiterlesen ...

Grußwort Bezirksparteitag Münsterland

Am vergangenen Samstag habe ich ein Grußwort beim Bezirksparteitag der Liberalen in Münster gehalten. Dabei habe ich insbesondere auf die desaströse Haushaltsführung der rot-grünen Landesregierung hingewiesen.


Weiterlesen ...

Höne besucht Ascheberger Rathaus

Zu einem Meinungsaustausch im Ascheberger Rathaus trafen sich jetzt Landtagsabgeordneter Henning Höne und Ratsmitglied Peter Leyers (beide FDP) mit Bürgermeister Dr. Bert Risthaus und Beigeordnetem Klaus Limbrock.


Weiterlesen ...

Energieeffizienz: Diskussion mit encadi

Auf Initiative von encadi-Geschäftsführer Jörg Müller statteten der Landtagsabgeordnete Henning Höne und der Münsteraner FDP-Kreisvorsitzende Jörg Berens dem Unternehmen einen Informationsbesuch ab. Vorrangiges Ziel des Treffens war die Diskussion der Möglichkeiten, die dezentrale Versorgungskonzepte für Strom, Wärme und Kälte für Krankenhäuser und öffentliche Liegenschafter, aber auch für Industrie, Handel und Gewerbe bieten.


Weiterlesen ...

Vielfalt statt Einfalt: Hugo-de-Groot-Schule wichtig für Münster

Mit Kopfschütteln und Unverständnis haben der Münsterländer FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne und der Vorsitzende der FDP Münster Jörg Berens die Aussagen der NRW-Schulministerin Löhrmann zur Hugo-de-Groot-Schule zur Kenntnis genommen. "Einmal mehr beweist die Landesregierung, dass es ihr gerade in der Schulpolitik um reine Ideologie geht. Anstatt froh zu sein, dass das Schulangebot vielfältiger und die deutsch-niederländische Partnerschaft gestärkt wird, bricht Frau Löhrmann eine unsägliche Neiddebatte vom Zaun,", so der Abgeordnete Höne.


Weiterlesen ...

15. Liberaler Aschermittwoch im Münsterland

Heute trafen sich die Liberalen im Münsterland zum mittlerweile 15. Liberalen Aschermittwoch. Als Festredner konnten wir den Vizepräsident im Europäischen Parlament, Alexander Alvaro MdEP und Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr MdB begrüßen.


Weiterlesen ...

Unternehmensbesuch bei der B&W Energy in Heiden

Am vergangenen Samstag habe ich gemeinsam mit lokalen FDP-Vertretern das Unternehmen B&W Energy in Heiden besucht. Das Münsterländer Unternehmen ist in der Solarwirtschaft tätig.


Weiterlesen ...

Minister Groscheck muss mit mehr Nachdruck für Genehmigungsplanung sorgen

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne erklärt zur Beantwortung seiner Kleinen Anfrage bezüglich des Gleisausbaus Münster-Lünen (Drs.16/1819):


Weiterlesen ...

Höne unterstützt die Resolution des Rates der Stadt Coesfeld

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne unterstützt die Resolution des Stadtrates Coesfeld zum Entwurf des Schulrechtsänderungsgesetzes.


Weiterlesen ...

Gemeinsame Tagung der FDP-Landtagsfraktion mit der FDP/FW-Fraktion LWL

Düsseldorf/Westfalen. Die Abgeordneten der FDP im Landtag von Nordrhein-Westfalen kamen jetzt mit den Mitgliedern der FDP/FW-Fraktion des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zu einem zweistündigen Fachgespräch zusammen.


Weiterlesen ...

Höne empfing Schüler der Freiherr-vom-Stein Realschule Coesfeld

Am ersten Plenartag des Landtages im neuen Jahr empfing der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne heute eine 10. Klasse der Freiherr-vom-Stein Realschule Coesfeld. Die Schülerinnen und Schüler des Sozialwissenschaftskurses zeigten waches Interesse an der Arbeit des jüngsten Abgeordneten des Landtags.


Weiterlesen ...

Besuchergruppe der Firma hülsta

Der letzte Plenartag des Jahres 2012 endete mit einem für mich persönlich sehr schönen Erlebnis. Meine ehemaligen Kollegen der Firma Hülsta sind wegen ihrer Weihnachtsfeier nach Düsseldorf gereist.


Weiterlesen ...

Endlich grünes Licht für Umgehungsstraße Nottuln

Für die Umgehungsstraße Nottuln hat es am heutigen Tag endlich grünes Licht gegeben. Ich freue mich sehr über diesen Beschluss, der insbesondere für die Nottulner eine große Verkehrs- und Lärmentlastung bedeutet.


Weiterlesen ...

Antrittsbesuch beim LWL

Den Landschaftsverband Westfalen-Lippe kenne ich durch meine Tätigkeit als sachkundiger Bürger in der dortigen FDP-Fraktion. Jetzt bin ich mit dem LWL-Direkter Dr. Kirsch zu einem Gedankenaustausch in meiner Funktion als Landtagsabgeordneter zusammen gekommen.


Weiterlesen ...

Ablehnung des Landeshaushaltes 2012

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne hat heute im Landtag gegen den mit rot-grüner Mehrheit beschlossenen Haushalt gestimmt. Dazu erklärt er:


Weiterlesen ...

Besuch einer Windkraftanlage in Billerbeck

Auf Einladung des Landesverbandes Erneuerbare Energien NRW e.V. hat der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne und der örtliche FDP-Bundestagskandidat Daniel Fahr jetzt eine Windkraftanlage in Billerbeck besichtigt.


Weiterlesen ...

Gedankenaustausch mit dem Caritasverband Coesfeld

Der FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne traf sich jetzt mit Johannes Böcker,  Vorstand der Caritas im Kreis Coesfeld zu einem Gedankenaustausch.


Weiterlesen ...

Unternehmensbesuch Hagelschuer, Dülmen

Mit Vertretern der örtlichen FDP und unserem Bundestagskandidaten Daniel Fahr habe ich heute in Dülmen unter anderem die Firma Hagelschuer besucht. Hagelschuer ist Hersteller von Dampfkesseln, die in zahlreichen Branchen im Produktionsprozess zum Einsatz kommen.


Weiterlesen ...

Antrittsbesuch bei Regierungspräsident Prof. Dr. Klenke

Am 2. November habe ich mich zu einem ersten Gedankenaustausch mit dem Regierungspräsidenten in Münster, Prof. Dr. Klenke, getroffen. Begleitet wurde ich von den beiden FDP-Mitgliedern im Regionalrat, Hans-Jürgen Streich und Martin Gerhardy.


Weiterlesen ...

Antrittsbesuch bei Landrat Püning in Coesfeld

Der umweltpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Henning Höne, stattete Landrat Konrad Püning nun seinen Antrittsbesuch als neu gewählter Landtagsabgeordneter ab. Dabei ist der Coesfelder im Kreishaus kein Unbekannter, sondern bereits seit 2009 Mitglied des Kreistages.


Weiterlesen ...

B64n: Rot-Grün lässt Menschen im Stich

Anfang September habe ich mit einigen Kollegen aus der FDP-Landtagsfraktion die Landesregierung in einer Kleinen Anfrage um eine Stellungnahme zur B51 und zur B64 gebeten. Die mittlerweile erschienende Antwort ist aus meiner Sicht eine Enttäuschung.


Weiterlesen ...

Antrittsbesuch beim LWL

Den Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) kenne ich durch meine Arbeit als sachkundiger Bürger der FDP-Fraktion in der Landschaftsversammlung. Jetzt bin ich in meiner Funktion als westfälischer Landtagsabgeordneter zu einem Gespräch mit dem Vorsitzenden der Landschaftsversammlung Dieter Gebhard und dem Vorsitzenden der FDP-Landschaftsfraktion Stephen Paul zusammen gekommen.


Weiterlesen ...

Bezirksparteitag FDP Münsterland

Am heutigen Donnerstag fand in Münster ein außerordentlicher Bezirksparteitag der FDP Münsterland statt. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Nominierung unserer Kandidaten für die Landesliste der FDP NRW zur Bundestagswahl 2013.


Weiterlesen ...

Antrittsbesuche im Münsterland

Seit dem Ende der parlamentarischen Sommerpause absolviere ich eine Reihe von Antrittsbesuchen bei Entscheidern in meinem Wahlkreis und im Münsterland. Ich möchte diese Besuche vor allem dazu nutzen Anregungen aufzunehmen, die mir bei der politischen Arbeit in Düsseldorf helfen können.


Weiterlesen ...

Besuch der Landwirtschaftskammer

Gestern bin ich mit Vertretern der Landwirtschaft in Coesfeld zusammengekommen.

Dabei erörterte ich mit Marianne Lammers, Geschäftsführerin der Kreisstelle der Landwirtschaftskammer im Kreis Coesfeld und  Anton Holz, stellvertretender Präsident der Landwirtschaftskammer Coesfeld sowie Raphael van der Poel, Geschäftsführer Westfälisch-Lippischer Landschaftsverband e.V. die aktuellen Entwicklungen der Landwirtschaft im Kreis Coesfeld.


Weiterlesen ...

Anfrage: U3-Betreuung im Münsterland

Um den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für unter dreijährige Kinder zu garantieren, muss die öffentliche Hand einen großen Kraftakt meistern. NRW ist bei der Betreuungsquote bundesweit Schlusslicht. Innerhalb des Bundeslandes gibt es allerdings große Unterschiede.


Weiterlesen ...

Transparenz: Kommunalpolitik im Netz

Die erste Drucksache im Landtag NRW, die unter anderem von mir initiiert wurde, ist die Kleine Anfrage 16/65. Die Anfrage befasst sich mit der Frage, welche rechtlichen Rahmenbedingungen für die Übertragung von kommunalpolitischen Gremiensitzungen bedeutend sind.


Weiterlesen ...

Landtagswahl: Vielen Dank!

Was für ein Wahltag! Vielen Dank für ein großartiges Ergebnis im NRW, im Kreis Coesfeld und im Münsterland! Über Listenplatz 13 bin ich am heutigen Tag in den Landtag NRW eingezogen. Darüber freue ich mich riesig!


Weiterlesen ...

Bundesparteitag: Chancen für morgen

Am heutigen Nachmittag ist der 63. ordentliche Bundesparteitag der FDP in Karlsruhe zu Ende gegangen. Der Kreisverband Coesfeld wurde von den Delegierten Daniel Fahr, Peter Moll und mir selbst vertreten.


Weiterlesen ...

Kandidatenportrait im WDR

Die WDR-Lokalzeit Münsterland hat mich in dieser Woche einen Tag für ein Kandidatenportrait begleitet. Die Sendung ist für die nächste Woche in der WDR-Mediathek abrufbar.


Weiterlesen ...

Philipp Rösler zu Gast in Coesfeld

Der Bundeswirtschaftsminister und FDP-Vorsitzende Dr. Philipp Rösler war am heutigen Donnerstag zu Gast in Coesfeld. Der relativ kurzfristig anberaumte Termin wurde für einen "Regionalen Wirtschaftsdialog" genutzt. Der Dialog fand im neuen Technologiezentrum der LCS Solarstrom AG statt.


Weiterlesen ...

Spitzenkandidatur und Wahlkreis-Nominierung

Auf der Wahlkreis-Mitgliederversammlung der FDP für den Wahlkreis 79 (Coesfeld I/Borken III) bin ich am heutigen Abend - wie auch im Jahr 2010 - zum Direktkandidaten der FDP gewählt worden. Im Wahlkreis 80 (Coesfeld II) wird Peter Moll für die FDP antreten. Wir freuen uns auf einen engagieten Wahlkampf im Team.


Weiterlesen ...

Nominierung zur Landtagswahl

Am heutigen Abend hat der neue Kreisvorstand der FDP für die Landtagswahlkreise 79 (Coesfeld I/Borken III) und 80 (Coesfeld II) zwei Kandidaten einstimmig nominiert: Im Wahlkreis 80 soll Peter Moll für die Liberalen in das Rennen gehen, im Wahlkreis 79 soll Henning Höne kandidieren.


Weiterlesen ...

Ord. Kreisparteitag 2012

Auf dem ordentlichen Parteitag des FDP Kreisverbandes Coesfeld am 14. März 2012 bin ich für eine dritte Amtszeit als Kreisvorsitzender bestätigt worden. Auf dem Parteitag im St.-Barbara-Haus in Dülmen habe ich gut 95% der Stimmen erhalten.


Weiterlesen ...

Volles Haus beim Aschermittwoch

Frenkings Tenne platze zum 13. Liberalen Aschermittwoch der FDP im Kreis Coesfeld aus allen Nähten. Über 150 Gäste aus dem ganzen Münsterland waren der Einladung von Bezirks- und Kreisverband nach Ascheberg gefolgt.


Weiterlesen ...

Prominente Gäste zum Aschermittwoch

Für den mittlerweile 13. Liberalen Aschermittwoch im Kreis Coesfeld konnten auch in diesem Jahr zwei prominente Gäste gewonnen werden: Gesundheitsminister Daniel Bahr sowie der Bundestagsabgeordnete Christian Lindner.


Weiterlesen ...

Kreistag: FDP lehnt Haushalt ab

Die FDP-Kreistagsfraktion hat den Haushalt auch in diesem Jahr abgelehnt. Der Fraktionsvorsitzende Gerhard Stauff sagte in seiner Rede, dass dies lediglich mit den massiven Änderungen zusammenhänge, die von der CDU-Mehrheitsfraktion durchgesetzt wurden. Dem Vorschlag der Verwaltung wäre die FDP grundsätzlich gefolgt.


Weiterlesen ...

Musikfreizeit und Hülshoff-Stiftung

Am gestrigen Montag hat der Ausschuss für Schule, Kultur und Sport des Kreistags Coesfeld getagt. Der Schwerpunkt der Beratungen lag natürlich beim Kreishaushalt. Das zweite "große" Thema war sicherlich die Gründung Hülshoff-Stiftung.


Weiterlesen ...

Die Woche im Kreistag

Am Mittwoch, 12. Oktober 2011, tritt der Kreistag Coesfeld das erste Mal nach der Sommerpause wieder zusammen. Auf der Agenda stehen unter anderem die Kindergartenbeiträge für Geschwisterkinder, die auch in der Öffentlichkeit schon viel diskutiert wurden. Zudem liegt ein Antrag der FDP-Fraktion vor, der sich mit dem "Papierlosen Kreistag" beschäftigt.


Weiterlesen ...

Sommerfest der Kreis-FDP

Zum zweiten Mal lud der FDP Kreisverband Coesfeld am 9. Juli zum Sommerfest ein. Gastgeber war in diesem Jahr der stellvertretende Kreisvorsitzende Rainer Möllney. 70 Gäste folgten der Einladung und erlebten bei gutem Wetter und leckerer Verpflegung zu einen tollen Sommerabend.


Weiterlesen ...

Rot-Grün schadet Kreis Coesfeld

Als unsozial hat der Vorsitzende des FDP Kreisverbandes Coesfeld, Henning Höne, die Abschmelzung der sozialen Wohnraumförderung des Landes NRW kritisiert: „Die Bürgerinnen und Bürger in NRW müssen sich auf heftige Kürzungen gefasst machen."


Weiterlesen ...

Rückblick: Kreisparteitag

Am 16. März fand der diesjährige ordentliche Kreisparteitag der FDP Kreis Coesfeld statt. Gut 50 Parteifreunde waren der Einladung in das Restaurant des Klutensee-Bad nach Lüdinghausen gefolgt.


Weiterlesen ...

12. Liberaler Aschermittwoch

Bereits zum 12. Mal veranstalteten der FDP Bezirksverband Münsterland und der FDP Kreisverband Coesfeld in diesem Jahr den Liberalen Aschermittwoch. Zum traditionellen politischen Schlagabtausch waren gut 80 Gäste aus dem ganzen Münsterland in Frenkings Tenne in Ascheberg zusammengekommen.


Weiterlesen ...

12. Liberaler Aschermittwoch

Am 9. März 2011 findet in der Ascheberger Breil-Klause bereits zum zwölften Mal der Liberale Aschermittwoch statt. Der FDP Kreisverband Coesfeld und der FDP Bezirksverband Münsterland laden auch in diesem Jahr alle Mitglieder und Interessenten herzlich ein!


Weiterlesen ...

FDP lehnt Kreishaushalt ab

Die FDP-Kreistagsfraktion hat in der heutigen Kreistagssitzung den vorgelegten Kreishaushalt geschlossen abgelehnt. Vor allem die Tatsache, dass der Kreis Coesfeld für die kreisangehörigen Städte und Gemeinden so stark in die finanzielle Bresche springt, wollten wir nicht mittragen.


Weiterlesen ...

Diekel neuer Vorsitzender in Billerbeck

Auf dem Ortsparteitag der FDP-Billerbeck am Montag wählten die anwesenden Parteimitglieder Marc Diekel zum neuen Vorsitzenden des Ortsverbandes. Er löste damit Hubert Maas ab, der aus beruflichen Gründen das Amt abgeben wollte. Zum neuen Stellvertreter wählten die Mitglieder den Fraktionsvorsitzenden im Rat der Stadt Helmut Knüwer.


Weiterlesen ...

FDP KV COE stellt Mitgliederzeitung vor

Der FDP Kreisverband Coesfeld hat kurz vor Weihnachten die erste Ausgabe der neuen Mitgliederzeitung "Unter uns" vorgestellt. Ziel der Zeitung ist es, die Mitglieder besser über die Aktivitäten des Kreisverbandes und der Ortsverbände zu informieren.


Weiterlesen ...

Johannes Vogel MdB in Dülmen

Am heutigen Donnerstag war der arbeitsmarktpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Johannes Vogel, zu Gast in Dülmen. Er diskutierte auf Einladung des FDP Kreisverbandes Coesfeld in der Gaststätte "Am Kamin" mit Mitgliedern und Interessenten über Chancengerechtigkeit in den sozialen Sicherungssystemen.


Weiterlesen ...

Berufsnavigator: Informationslage nicht zufriedenstellend

In der heutigen Kreistagssitzung wurde auf Antrag der FDP-Fraktion erneut über das Berufwahlorientierungsprojekt des Kreises diskutiert. Zur Erinnerung:


Weiterlesen ...

JuLis Kreis Steinfurt: Stammtisch

Am 4. November 2010 war ich auf dem Stammtisch der JuLis im Kreis Steinfurt zu Gast. In Saerbeck haben wir mit JuLis und auch einigen Vertretern der FDP über die aktuelle Landespolitik diskutiert.


Weiterlesen ...

Politgipfel in Coesfeld

Am Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld fand am 4. November der 1. Politgipfel statt. Die Idee zu dieser Veranstaltung stammt von der Schülervertretung. Sie wollte ein Zeichen gegen Vorurteile in den Medien setzen.


Weiterlesen ...

Berufsnavigator: Verwaltung muss sich erklären

In der Allgemeinen Zeitung vom 26.10.2010 wird berichtet, dass die Leiterin der Bundesagentur für Arbeit in Coesfeld, Frau Barbara Ossyra, sich auch eine Förderung von Projekten abseits des Berufsnavigators vorstellen könnte. Diese Aussage und die Auskunft der Volksbanken, ebenfalls nicht an den Berufsnavigator gebunden zu sein, hat die FDP-Fraktion dazu veranlasst, den Beschluss des Kreistages zu diesem Thema zu beanstanden.


Weiterlesen ...

Kreistag: Schulen bei Berufswahlorientierung stärken

In der Kreistagssitzung am 29. September 2010 wurde sehr kontrovers über das Thema der Berufswahlorientierung gesprochen. Ein gemeinsamer Antrag von FDP und Bündnis90/Grünen fand nach einer ausführlichen Debatte mit kurzer Unterbrechung leider keine Mehrheit. Worum ging es aber im Detail?


Weiterlesen ...

Landtagwahl: Vielen Dank für Ihr Vertrauen

"Natürlich ist die Enttäuschung über das Gesamtergebnis in NRW groß.", so Henning Höne am Wahlabend nach den ersten Hochrechnungen. "Aber auch mit unserem Wahlziel von 10 Prozent wären die großen Verluste der CDU nicht auszugleichen gewesen."


Weiterlesen ...