Volles Haus bei Abschlusskundgebung

Über 300 Gäste sorgten am heutigen Abend dafür, dass im St.-Barbara-Haus in Dülmen auch keine Stehplätze mehr übrig waren. Die Abschlusskundgebung der FDP NRW im Münsterland war ein voller Erfolg!

 

Neben dem Spitzenkandidaten der FDP NRW, Christian Lindner, waren auch die Bundesminister Daniel Bahr und Dr. Guido Westerwelle nach Dülmen gekommen. In ihren Reden unterstrichen die Spitzenpolitiker die Bedeutung von solider Finanzpolitik, differenzierter Bildungspolitik und individueller Freiheit.

Als einer der örtlichen FDP-Kandidaten konnte ich mich in einer kurzen Talk-Runde vorstellen.

Zurück