Empfang des britischen Generalkonsuls

Der Ältestenrat des nordrhein-westfälischen Landtags hat Henning Höne (FDP) zum Länderbeauftragten für Großbritannien bestellt. In dieser Funktion nahm Höne am heutigen Plenartag an einem Gespräch zwischen dem Landtagspräsidenten André Kuper und dem britischen Generalkonsul Malcolm James Scott teil.

Großbritannien und Nordrhein-Westfalen verfügen über enge historische Verbindungen. Der bevorstehende Brexit betrifft NRW darum weit über die wirtschaftlichen Beziehungen hinaus. Die Teilnehmer diskutierten vor diesem Hintergrund die aktuellen Beziehungen sowie die Frage, wie diese auch nach dem Brexit lebendig gehalten werden können.

Zurück