Realschule Lüdinghausen zu Gast im Landtag

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne empfing jetzt Schülerinnen und Schüler der Realschule Lüdinghausen im Düsseldorfer Landtag. Am Ende der vergangenen Plenarwoche des Landtags reisten die Schüler auf Einladung von Henning Höne nach Düsseldorf. Dort verfolgten sie zunächst eine Debatte im Plenum des Landtags, bevor sie mit dem jüngsten Mitglied des Hauses zu einer Diskussion zusammenkamen. Dabei wurden eine Vielzahl von Fragestellungen besprochen: „Muss man als Politiker studiert haben?“, „Was verdient man als Abgeordneter?“ und „Nehmen Sie die älteren Abgeordneten aufgrund Ihres jungen Alters überhaupt ernst?“ waren nur einige Fragen der Schülergruppe.

 

Höne beantworte die Fragen sehr gerne und ermunterte die jungen Menschen sich politisch zu engagieren: „Engagiert Euch! Jeder darf in der Demokratie mitmachen und sich für die Zukunft der Gesellschaft einsetzen. Schaut Euch alle politischen Jugendorganisationen an. Dabei lernt man zwanglos mit Gleichaltrigen die verschiedenen politischen Richtungen kennen und kann sich entscheiden, welche am bestem zu einem passt“, warb Höne um die politische Partizipation der Lüdinghausener.

„Es war eine aufgeschlossene und muntere Gruppe junger Menschen aus meiner Heimat, die ich gerne getroffen habe“, erklärte Henning Höne abschließend.

Zurück