Pius-Gymnasium Coesfeld zu Gast

Der 9. Jahrgang des Pius-Gymnasiums Coesfeld reiste heute nach Düsseldorf, um sich die Arbeit des Landtages einmal vor Ort anzuschauen. Neben der Teilnahme an der Plenardebatte, bei der die Schüler die Diskussion um den Industriestandort NRW verfolgten trafen sie auch das jüngste Mitglied des Landtags und den ehemaligen Pius-Schüler Henning Höne.

 

Der 26-jährige Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete diskutierte mit den Schülerinnen und Schülern über seine Arbeit und die Arbeitsweise des Parlaments: „Als junger Abgeordneter darf ich viel mit jüngeren Besuchergruppen diskutieren. Wenn aber Besuchergruppen der eigenen Schule nach Düsseldorf kommen, freut mich dies besonders“, freute sich Höne über den Besuch der Schülergruppe der Schule, an der 2006 selbst sein Abitur ablegte.

Zurück