Höne weiter Kreischef der Coesfelder Liberalen

Der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne ist heute auf dem Kreisparteitag der FDP Coesfeld mit 97% erneut zum Kreisvorsitzenden der Coesfelder Liberalen gewählt worden. Höne führt den Kreisverband schon seit 2008.

 

Höne motivierte die Parteimitglieder für die anstehende Kommunal- und Europawahl: "Die FDP ist im Kreis toll aufgestellt und wir unterscheiden uns von anderen. Wir sprechen uns für das LH-Kennzeichen aus. Wir machen das aus Überzeugung. Der CDU geht es in ihrer Kehrtwende nur um Wahltaktik. Unser Ziel muss es sein, die absolute Mehrheit der Union im Kreis zu brechen."

An Hönes Seite stehen als Stellvertreter Daniel Fahr (Dülmen) und Sabine Schäfer (Lüdinghausen). Schatzmeister ist nach wie vor Oliver Nawrocki (Coesfeld). Als Beisitzer bestimmten die Parteitagsgänger Lisa Margeaux Meier (Rosendahl), Britta Demming (Nottuln), Rainer Möllney (Olfen), Rainer Jansen (Dülmen) und Andreas Becker (Senden).

Zurück