2. Amtszeit als JuLi-Landesvorsitzender

Auf dem 74. Landeskongress der JuLis NRW in Rheda-Wiedenbrück wurde ein neuer Landesvorstand gewählt. Ich freue mich sehr darüber, dass mir der Landeskongress das Vertrauen für eine zweite Amtszeit geschenkt hat.

 

In meinem Rechenschaftsbericht habe ich Wert darauf gelegt, die Unterschiede im Umgang mit der Glaubwürdigkeitskrise der Liberalen zwischen FDP und JuLis hervorzuheben. Durch eine schnellere und direktere Kommunikation konnten die JuLis es nämlich erreichen, die Stimmung und Motivation im gesamten letzten Jahr auf einem guten Level zu halten. Auch unseren Ruf als programmatischer Motor der FDP konnten wir im Zuge unserer Forderungen nach einer inhaltlichen Verbreiterung der FDP ausbauen.

Ich freue mich sehr auf das neue Amtsjahr mit dem neuen Vorstandsteam. Diesem gehören als Stellvertreter Umut Icten, Lucas Zurheide und Alexander Willkomm an. Kai Mosel wurde zum Schatzmeister gewählt. Als Beisitzer verstärken das Team Jan Mickel, Marc Urmetzer, Moritz Körner, Christina Labusch, Dennis Rademacher und Saskia Sattler.

Zurück