FDP demonstriert gegen erneute Rot-Grüne Steuererhöhung

Am heutigen Plenartag im Düsseldorfer Landtag hat die Rot-Grüne Landesregierung einen Gesetzesentwurf eingebracht, der die Anhebung der Grunderwerbsteuer in NRW von 5 auf 6,5 Prozent vorsieht.

 

„Damit zeigt die Regierung Kraft erneut, dass sie nicht mit Geld umgehen kann. Jetzt trifft es insbesondere junge Familien, die sich ein Eigenheim als Altersvorsorge zulegen wollen. NRW wird damit zum bundesweiten Spitzenreiter der Grunderwerbsteuer“, so der Coesfelder FDP-Landtagsabgeordnete Henning Höne nach der Demonstration vor dem Düsseldorfer Landtag.

Zurück