FDP Münsterland stellt sich für Bundestagswahl 2021 auf

Am 26.09.2020 haben sich die Freien Demokraten Münsterland auf einem Bezirksparteitag für die Bundestagswahl 2021 aufgestellt. 100 Delegierte kamen – unter Corona-Auflagen – im Hotel Weißenburg in Billerbeck zusammen.

In seiner Rede schwor der Bezirksvorsitzende Henning Höne, Landtagsabgeordneter aus Coesfeld, die Partei auf den anstehenden Wahlkampf ein. Er betone, dass die erfolgreiche Arbeit der NRW-Landesregierung auch Signale für die anstehende Wahl auf der Bundesebene sende.

Der Parteitag wählte den Bundestagsabgeordneten Karlheinz Busen (Gronau) erneut zum Spitzenkandidaten. Busen setzte sich mit 61 zu 37 Stimmen gegen den Landtagsabgeordneten Alexander Brockmeier (Rheine) durch. Auf Platz 2 der Münsterland-Liste folgt Dr. Oliver Niedostadek (Telgte), auf Platz 3 steht Klaus Kretzer (Münster). Die Liste schließt mit René Arning (Coesfeld) auf Platz 4 und Christian Markert (Ibbenbüren) auf Platz 5. Die Landesliste der FDP NRW zur Bundestagswahl wird am 7. November 2020 in Dortmund aufgestellt.

Im Vorfeld des Parteitages fanden erstmals Workshops statt. Mitglieder der Freien Demokraten konnten sich in der Mitgliederverwaltung sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit fortbilden.

Zurück