Höne: Wir gedenken der Opfer der Hochwasserkatastrophe

Am morgigen 14. Juli jährt sich die Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zum ersten Mal. Dazu gab der Fraktionsvorsitzende Henning Höne eine Stellungnahme ab.

„Die Flut brachte am 14. Juli 2021 viel Leid über die Menschen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Wir trauern am Jahrestag der Hochwasserkatastrophe besonders um die Menschen, die ihr Leben verloren haben. In Nordrhein-Westfalen fielen 49 Menschen der Flut zum Opfer. Wir halten ihre Erinnerung wach. Auch die Menschen, deren Zuhause zerstört wurde, haben unser besonderes Mitgefühl. Die Todesopfer und Spur der Verwüstung verpflichten uns als Land und als Gesellschaft: Eine solche Katastrophe darf sich nicht wiederholen. Nordrhein-Westfalen muss auf zukünftige Extremwetterereignisse besser vorbereitet sein.“

Zurück