Kommunalwahl 2020

Bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 trete ich als Spitzenkandidat für die Freien Demokraten zum Kreistag Coesfeld an. Gemeinsam mit der Kreisvorsitzenden Sabine Schäfer und allen Kandidatinnen und Kandidaten der FDP werben wir für liberale Politik und unsere Ziele.

Per App zum Amt. Jetzt erst recht.
Wir wollen, dass die Verwaltung zu Ihnen nach Hause kommt - digital. Dafür braucht es eine Offensive zur Digitalisierung, von der KFZ-Zulassung bis zum Bauantrag. Voraussetzung dafür: Breitband-Internet im ganzen Kreis.

Kommunale Kassen brauchen kluge Rechner. Jetzt erst recht.
Wir stehen für eine Politik, die rechnen kann. Wer das Motto "Spare in der Zeit, dann hast du in der Not." berücksichtigt, ist auch in Krisenzeiten handlungsfähig.

Schneller Nahverkehr, sichere Radwege. Jetzt erst recht.
Ein attraktiver ÖPNV fährt öfter als ein Mal pro Stunde und ist vielfältig angebunden. Neue P+R-Parkplätze ermöglichen in unserem Kreis die kombinierte Nutzung von Auto und Bus und Bahn. Radwege im Außenbereich erhöhen die Verkehrssicherheit für Pendler und Erholungssuchende.

Schulen digitaler machen. Jetzt erst recht.
Wir streiten für die beste Bildung der Welt. Weil unsere Schülerinnen und Schüler auf die Berufswelt von morgen vorbereitet werden müssen, verdienen sie die modernste Ausstattung von heute. Bildung hat für uns Priorität!

Familien brauchen Kitas. Jetzt erst recht.
Wir wollen den Kreis Coesfeld zum familienfreundlichsten Kreis in NRW machen. Dafür müssen sich die Kita-Öffnungszeiten nach den Bedürfnissen der Familien richten - nicht umgekehrt! In einer Familien-App wollen wir lokale und regionale Angebote bündeln.

Jetzt erst recht: Am 13. September die Freien Demokraten wählen!

Videos zur Kommunalwahl 2020

Zurück