Preisspirale am Holzmarkt durchbrechen

Der Landtagsabgeordnete Henning Höne aus Coesfeld hat am Dienstag, den 11.05.2021, die Zimmerei und Dachdeckerei Ueding in Billerbeck besucht. Beim Firmenbesuch sprach Höne mit Geschäftsführer Dieter Ueding und FDP-Ortsverbandvorsitzenden Matthias Schürmann über aktuelle Themen der Branche und die Situation des familiengeführten Mittelstands im Kreis Coesfeld. Besonders die Entwicklung des Holzpreises stand im Fokus des Austauschs. Als Resultat hat Henning Höne mit dem Abgeordnetenkollegen Markus Diekhoff aus Warendorf einen Dringlichkeitsantrag zum Thema bei anstehenden Bundesparteitag der FDP am kommenden Wochenende in Berlin gestellt.

Holz ist aktuell eine der begehrtesten Waren am Rohstoffmarkt mit entsprechenden einschneidenden Preisentwicklungen. Als Gründe dafür sind unter anderem die stark gestiegene Nachfrage nach Schnittholz in Asien und in Nordamerika, voll ausgelastete Sägewerke, eine anhaltend starke Nachfrage der Bauwirtschaft und eine gestiegene Nachfrage aus den Baumärkten anzuführen. Dies belastet auch die holzverarbeitende Handwerksbetriebe im Kreis Coesfeld, wie Dieter Uerding zu berichten wusste. Diese Erfahrungen aus der Praxis wurden in den Dringlichkeitsantrag einbezogen, den Höne und Diekhoff beim Bundesparteitag der FDP stellen. In diesem schlagen sie zur Verbesserung der Lage verschiedene Ansätze vor. So zum Beispiel die Überprüfung der Beschränkungen des Einschlags, um mehr Holz ernten zu können, Kartellrechtliche Überprüfungen wie auch eine gemeinsame Kraftanstrengung, um Schad- und Blauholz aus den Wäldern zu holen.

Darüber hinaus greift die FDP-Landtagsfraktion NRW das Thema Holz in der kommenden Woche in einen Antrag zum Thema „Bauen mit Holz“ im Plenum des Landtags NRW auf.

Zurück