Sommertour Tag 1

Henning Höne (33, Coesfeld), Landtagsabgeordneter aus dem Kreis Coesfeld und parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion NRW, ist in dieser Woche auf seiner jährlichen Sommertour im Kreis Coesfeld und im Münsterland unterwegs. Bei der Sommertour besucht er Unternehmen, Institutionen und Verbände und sucht während der sitzungsfreien Zeit in Düsseldorf umso intensiver den direkten Austausch mit den Menschen im Münsterland.

Der erste Termin des ersten Tour-Tages am 28.07.2020, führte Henning Höne zum CareCampus in Coesfeld. Höne besichtigte die neue Räumlichkeiten der Pflegeakademie in der Coesfelder Innenstadt. Bei dem sich anschießenden Austausch mit dem Vorstand des Caritasverbands im Kreis Coesfeld Christian Germing, ging es um die Umstellung der Pflegeausbildung und die nun generalistische Ausbildung von Pflegefachkräften an den Standorten Coesfeld und Dülmen. Verständlicherweise ging es auch um den Einfluss der Corona-Pandemie auf die Pflegeeinrichtungen der Caritas im Kreis Coesfeld und Fragen rund um die Investitionskosten von kommunalen Trägergesellschaften. Die Mittagspause stellte gleichzeitig auch den zweiten Tour-Stopp dar. Im Hotel Restaurant Feldkamp in Rosendahl ging es um die Situation von Gastronomen und den Umgang mit der Pandemie. In Rosendahl ging es weiter mit dem Besuch des Autohauses Voss. Inhaber Ralf Voss führten durch das Unternehmen und sprach mit Henning Höne über das KFZ-Handwerk und die Sicherung von Arbeitsplätzen in Rosendahl. Abschluss des Tages bildetet der Besuch der Aksa Moschhe in Ahaus. Diese wird aktuell umgebaut und erweitert. Henning Höne besichtigte die sich im Bau befindlichen Erweiterungen auf dem Gelände der Gemeinde und tauschte sich mit der Vertretern dieser aus.

Am morgigen Tag wird die Sommertour 2020 in Münster fortgesetzt.

Zurück