Zum Tod Ihrer Majestät Queen Elisabeth II.

Mit tiefer Trauer haben wir den Tod Ihrer Majestät Queen Elisabeth II. vernommen. Mit Queen Elisabeth II. verliert die Welt eine herausragende Persönlichkeit. Mit nur 25 Jahren übernahm sie im Februar 1952 nach dem Tod ihres Vaters den britischen Thron und diente ihrem Land als Lebensaufgabe 70 Jahre als Königin, länger als jeder Monarch vor ihr.

Der britischen Königsfamilie und dem britischen Volk spreche ich unser aufrichtiges Beileid aus. Queen Elisabeth II hat ihr gesamtes Leben ihrem unermüdlicher Einsatz für ihr Land gewidmet, für die Verständigung der Völker, für Freiheit und Frieden. Sie wird ihrem Volk und der Welt auf alle Zeit in Erinnerung bleiben. Vor dieser beeindruckenden Lebensleistung verneige ich mich.

Nordrhein-Westfalen und das Vereinigte Königreich verbinden mit der „Operation Marriage“ eine besondere Beziehung. Am 23. August 1946 wurde das Land von der damaligen britischen Besatzungszone gegründet: Aus dem nördlichen Teil der preußischen Rheinprovinz mit den Regierungsbezirken Aachen, Düsseldorf und Köln sowie der preußischen Provinz Westfalen wurde das Land Nordrhein-Westfalen gebildet.

1965 leitete die Queen mit ihrem Besuch in Deutschland eine neue Phase in den Nachkriegsbeziehungen zwischen Deutschland und Vereinigten Königreich ein. Erstmals seit 56 Jahren betrat ein britisches Staatsoberhaupt wieder deutschen Boden. Auch bei ihrem Besuch stellte sie die besondere Beziehung zwischen dem Vereinigten Königreich und dem Land an Rhein und Ruhr heraus. Gerade für viele Menschen in Nordrhein-Westfalen bleibt der beindruckende Besuch der Queen im Landtag von Nordrhein-Westfalen im Jahr 2004 in Erinnerung.

Zurück