Kommunalwahl 2020

Bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 trete ich als Spitzenkandidat für die Freien Demokraten zum Kreistag Coesfeld an. Gemeinsam mit der Kreisvorsitzenden Sabine Schäfer und allen Kandidatinnen und Kandidaten der FDP werben wir für liberale Politik und unsere Ziele.

Veröffentlicht: 

Sommertour Tag 3

Der letztes Tag von Henning Hönes Sommertour durch das Münsterland startet mit der Übergabe des Förderbescheids in Höhe von 500.000€ im Zuge des Online-Zugangs Gesetzes an den Kreis Coesfeld. Henning Höne hatte sich neben anderen dafür eingesetzt, dass das interkommunale Projekt citeq gefördert wird und der Breitbandausbau im Kreis damit einen Entwicklungsschub erhält.

Veröffentlicht: 

Sommertour Tag 2

Am zweiten Tag seiner Sommertour durch das Münsterland war Henning Höne in Münster. Gestartet wurde mit einem Info-Stand in der Innenstadt von Münster. Interessierten Bürgerinnen und Bürger hatten die Möglichkeit sich über die Arbeit der FDP-Landtagsfraktion zu informieren und mit dem Höne über landespolitische Themen ins Gespräch zu kommen.

Veröffentlicht: 

Sommertour Tag 1

Henning Höne (33, Coesfeld), Landtagsabgeordneter aus dem Kreis Coesfeld und parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion NRW, ist in dieser Woche auf seiner jährlichen Sommertour im Kreis Coesfeld und im Münsterland unterwegs. Bei der Sommertour besucht er Unternehmen, Institutionen und Verbände und sucht während der sitzungsfreien Zeit in Düsseldorf umso intensiver den direkten Austausch mit den Menschen im Münsterland.

Veröffentlicht: 

Sommertour 2020

Seit vielen Jahren nutzt Henning Höne die parlamentarische Sommerpause, um den direkten Austausch mit Verbänden, Unternehmen und Institutionen im Münsterland zu suchen. Vom 28.-30. Juli 2020 macht Höne acht Mal Station im Münsterland.

Veröffentlicht: 

Mindestabstände für Windkraft rechtssicher machen

Die Freien Demokraten in Nordrhein-Westfalen haben sich zum Ziel gesetzt, Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Für uns ist klar, dass auch beim Ausbau der Erneuerbaren Energien auf Umwelt- und Anwohnerschutz geachtet werden muss. Deshalb setzen wir uns weiterhin für die rechtssichere Durchsetzung von Mindestabständen zu Windkraftanlagen ein.

Veröffentlicht: 

Studie belegt hohe Risiken kommunaler Unternehmensübernahmen

Welche Risiken und Kosten bestehen für Kommune und Steuerzahler, wenn Unternehmen aus privatwirtschaftlicher Hand zurück in staatliche Hand überführt werden? Diese Frage steht im Zentrum einer Studie des Handelsblatt Research Institute im Auftrag der FDP-Landtagsfraktion. Als Beispiel wurde das Energieunternehmen Steag beleuchtet.

Veröffentlicht: 

NRW-Koalition mildert Folgen der Corona-Pandemie

Die NRW-Koalition aus FDP und CDU mildert die Folgen der Corona-Pandemie mit einem eigenen Konjunkturpaket im Volumen von 3,6 Milliarden Euro. Darüber hinaus stellt die Landesregierung 1,7 Milliarden Euro aus Landesmitteln zur Ko-Finanzierung der Maßnahmen des Bundes bereit. Das hat der Haushalts- und Finanzausschuss des Landtags beschlossen.

Veröffentlicht: