Sommertour 2020

Seit vielen Jahren nutzt Henning Höne die parlamentarische Sommerpause, um den direkten Austausch mit Verbänden, Unternehmen und Institutionen im Münsterland zu suchen. Vom 28.-30. Juli 2020 macht Höne acht Mal Station im Münsterland.

Veröffentlicht: 

Mindestabstände für Windkraft rechtssicher machen

Die Freien Demokraten in Nordrhein-Westfalen haben sich zum Ziel gesetzt, Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Für uns ist klar, dass auch beim Ausbau der Erneuerbaren Energien auf Umwelt- und Anwohnerschutz geachtet werden muss. Deshalb setzen wir uns weiterhin für die rechtssichere Durchsetzung von Mindestabständen zu Windkraftanlagen ein.

Veröffentlicht: 

Studie belegt hohe Risiken kommunaler Unternehmensübernahmen

Welche Risiken und Kosten bestehen für Kommune und Steuerzahler, wenn Unternehmen aus privatwirtschaftlicher Hand zurück in staatliche Hand überführt werden? Diese Frage steht im Zentrum einer Studie des Handelsblatt Research Institute im Auftrag der FDP-Landtagsfraktion. Als Beispiel wurde das Energieunternehmen Steag beleuchtet.

Veröffentlicht: 

NRW-Koalition mildert Folgen der Corona-Pandemie

Die NRW-Koalition aus FDP und CDU mildert die Folgen der Corona-Pandemie mit einem eigenen Konjunkturpaket im Volumen von 3,6 Milliarden Euro. Darüber hinaus stellt die Landesregierung 1,7 Milliarden Euro aus Landesmitteln zur Ko-Finanzierung der Maßnahmen des Bundes bereit. Das hat der Haushalts- und Finanzausschuss des Landtags beschlossen.

Veröffentlicht: 

Höne ist neuer Bezirksvorsitzender

Am 23. Juni 2020 wurde im Zuge des Bezirksparteitages der FDP Münsterland ein neuer Bezirksvorstand gewählt. Der Parteitag fand in der Bürgerhalle in Coesfeld statt. Der langjährige Bezirksvorsitzende Karlheinz Busen MdB (Gronau) hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt. Die anwesenden stimmberechtigten Delegierten der FDP haben Henning Höne (Coesfeld) mit 92% zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt.

Veröffentlicht: 

Windkraft im Münsterland – Ausbau erneuerbarer Energien in NRW

Der ländliche Raum im Münsterland bietet grundsätzlich die Fläche und die Gegebenheiten für die effiziente Nutzung von Windkraft. Dennoch ist klar, dass entsprechend Abstandsregel zu Wohn- und Nutzflächen eingehalten werden müssen. Die FDP-Landtagsfraktion NRW sowie der Landesverband der FDP in Nordrhein-Westfalen haben am 08.06.2020 eine Beschluss gefasst. Dieser stellt die Position zum Ausbau der erneuerbaren Energien in NRW dar. In diesem Kontext wird klar Stellung zur Windkraft bezogen.

Veröffentlicht: 

Neuer Vorstand der FDP Coesfeld

Die Freien Demokraten im Kreis Coesfeld haben auf ihrem ordentlichen Kreisparteitag am 9. Juni 2020 einen neue Vorstand gewählt. Der bisherige Kreisvorsitzende Henning Höne (Coesfeld), der seit April 2008 im Amt war, hatte bereits im Vorfeld angekündigt, nicht mehr erneut für das Amt des Vorsitzenden zu kandidieren.

Veröffentlicht: 

Öffnung und Verantwortung gehen Hand in Hand

Zu den Covid-Infektionen im Kreis Coesfeld und den Maßnahmen der Landesregierung erklärt der Landtagsabgeordnete und FDP-Kreisvorsitzende Henning Höne (33, Coesfeld):

„Die Situation bei Westfleisch hat das zügige und entschlossene Handeln von Kreis und Land notwendig gemacht. Die Konsequenzen für den Covid-Ausbruch bei Westfleisch und die dort begangenen Fehler müssen nun alle Menschen im Kreis Coesfeld tragen. Die Verschiebung der Öffnungsmaßnahmen sind schmerzhaft, aber notwendig. Die Öffnungsschritte sind nur möglich geworden, weil die überwiegende Mehrheit sich an die notwendigen und teils schmerzhaften Einschnitte ihrer Freiheit gehalten haben. Landesweit sind viele dieser harten Maßnahmen nicht mehr notwendig und sie sind auch nicht mehr verhältnismäßig. Daher müssen sie Schritt für Schritt aufgehoben werden, das haben wir Freie Demokraten stets gefordert. Ich bedauere zutiefst, dass wir im Kreis Coesfeld noch länger Geduld aufbringen müssen.

Veröffentlicht: