Höne einstimmig zum Parlamentarischen Geschäftsführer wiedergewählt

Nach der NRW-Landtagswahl am 15.05.2022 sind die zwölf gewählten Abgeordneten der Freien Demokraten am gestrigen Dienstag zu der konstituierenden Sitzung der Landtagsfraktion zusammen gekommen. Dabei wurde neben dem Fraktionsvositzenden Christof Rasche aus Erwitte auch der Coesfelder Henning Höne als Parlamentarischer Geschäftsführer einstimmig wiedergewählt.

Wahlaufruf für Henning Höne

Liebe Münsterländerinnen und Münsterländer,

Sie entscheiden am kommenden Sonntag, den 15. Mai 2022, ob Fortschritt, Digitalisierung und Freiheit mit den Freien Demokraten eine starke Stimme erhält. Es steht für Nordrhein-Westfalen viel auf dem Spiel: Sie haben am Sonntag die Wahl, ob es starke Freie Demokraten gibt, die den Fortschritt in NRW aktiv gestalten und vorantreiben oder ob es einen ideologischen Rückfall durch Schwarz-Grün gibt? Deshalb ist die Landtagswahl eine Richtungsentscheidung für Nordrhein-Westfalen. Es muss nach vorne regiert werden und nicht zurück. Das gibt es nur mit den Freien Demokraten als stabilen Anker von bürgerlicher Politik und Korrektiv zur Überregulierung und Gleichmacherei.

Höne besucht Bauer GmbH in Südlohn

Am Montag dieser Woche besuchte der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion NRW, Henning Höne, die Bauer GmbH in Südlohn. Mit knapp 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehört die Bauer GmbH zu einem der größten Arbeitgeber der Region. Vor Ort machte sich Höne selbst ein Bild vom Betrieb. „Die Bauer GmbH steht stellvertretend für etliche mittelständische Unternehmen in Nordrhein-Westfalen, die das Rückgrat unserer Wirtschaft ausmachen. Mit viel Ehrgeiz und Herzblut werden hier in Südlohn Arbeitsplätze geschaffen“, führt Höne aus.